Karten | Video

Winterzauber

von am 7. Dezember 2019

Möchtet Ihr ein bisschen Winterzauber in Eure Karten bringen? Vielleicht kann Euch mein neustes Video dazu helfen. Diese Winterzauber – Karte ist im Video entstanden:

Mit dem Produktpaket „Nature’s Beauty“ aus dem Herbst-/Winterkatalog 2019 sind diese Karten gezaubert. Natürlich eignen sich auch andere Motive dafür. Dies ist eine der Karten, die ich schon im Vorfeld gebastelt habe:

Bei den Karten habe ich sowohl mit der Maskiertechnik, als auch mit der Schwammtechnik gearbeitet. Und ein bisschen Aquarellieren ist auch wieder dabei. Ich hoffe, dass Euch meine Anleitung gefällt und Ihr Spaß am Nacharbeiten habt – aber vorsicht, das Video ist diesmal länger, da die Karten aufwändiger sind. Auch diese Karte hier entstand bereits vor dem Video:

Und, mögt Ihr jetzt vielleicht auch so eine Karte machen? Es ist eigentlich nicht schwer .. Ihr braucht nur Zeit dafür. Schaut Euch doch einfach mein Video an:

Video zur Winterzauber – Karte

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/-dzuTeOt4og



Material:

Nicht von Stampin‘ Up! ist:
* das Maskenpapier. Ihr findet es z.B. hier (Affiliate-Link): KLICK
* die Schwämme: Ihr findet sie z.B. hier (Affiliate-Link): KLICK

Und hier findet Ihr das Material von Stampin‘ Up! – Denkt dran, das Stempelset gibt es voraussichtlich nur noch bis zum 3.1.2020 – dann verliert der Herbst-/Winterkatalog seine Gültigkeit.

Das Stempelkissen Petrol gibt es nicht mehr, aber letztendlich könnt Ihr mit jeder Farbvariation spielen, die Euch gefällt. Das gleiche gilt für den Spruch, den ich hier genutzt habe. Das Set „Weihnachten daheim“ gibt es leider auch nicht mehr neu zu kaufen – aber dafür unendlich viele neue mit ebenfalls tollen Sprüchen.

weiterlesen

Anleitung | Karten | Video

Colorieren mit Glitzereffekt

von am 6. Januar 2019

Heute möchte ich Euch gern zeigen, wie Ihr mit einem einfachen Trick Eure Motive beim Colorieren zum glitzern bringen könnt. Dafür habe ich mir ein Set aus dem neuen Frühjahr-/Sommerkatalog 2019 und ein Set aus der Sale A Bration 2019 geschnappt und ein Video gedreht.

In dem Video kann man das Glitzern leider nicht so richtig erkennen, aber ich versichere Euch, es glitzert herrlich 🙂

Die Karten:

Wie Ihr seht, habe ich die unterschiedlichsten Farben genommen und jede Karte auch ein wenig individuell gestaltet. Coloriert habe ich mit Stempelkissen, wo es ging für die Schatten einen passenden Aquarellbuntstift genommen und ein paar kleine Details hinzugefügt. Den Glitzereffekt mache ich übrigens mit dem Wink of Stella Clear – aber nicht in dem ich damit über die Motive gehe .. sondern .. aber das könnt Ihr im Video sehen.

Das Video:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/3TVRMVcGy7A

Kataloge und Sale A Bration:

Wenn Ihr Euch für die Kataloge interessiert, klickt bitte hier: KLICK

Das folgende Material habe ich verwendet:

weiterlesen

Allgemein | Video

Weihnachtshirsch – Karte

von am 19. September 2018

Hier kommt er, der neue Weihnachtshirsch. Diesen möchte ich Euch heute zeigen. Er ist aus einem von zwei neuen Sets aus dem neuen Herbst- / Winterkatalog 2018, die ich Euch vorstellen möchte. Ausserdem möchte ich Euch 2 verschiedene Design-Papier-Sets zeigen. Eins davon ist eine spezielle Aktion im September 2018 (mehr dazu findet ihr unten im Artikel).

Dafür habe ich mir 2 der neuen Sets geschnappt und daraus vier Karten gebastelt. Weiter unten findet Ihr auch noch ein Video, in dem ich Euch die Karten, die Produkte und die Sonderaktion näher erkläre.

Ich habe bei den Karten tatsächlich nur die Spruchstempel benutzt. Alles andere ist mit den Framelits bzw. Thinlits und mit Papier entstanden. Das war eigentlich gar nicht so geplant, entstand einfach so, ohne Nachzudenken. Aber damit sieht man mal, wie schnell, einfach und doch abwechslungsreich und toll man mit den Sets arbeiten kann.

1. Karte:

           

2. Karte:

    

3. Karte:

4. Karte:

 

Die vierte Karte ist mit dem Papier aus dem Designerpapier – Set „Elegante Weihnachten“, das es ganz speziell in einer Aktion im September 2018 für Gastgeberinnen gibt und nicht zu kaufen ist. Im Video stelle ich Euch das Set näher vor:

 

 

 

Hier ist das Video für Euch:

 

Und wie immer noch das von mir verwendete Material:

weiterlesen

Anleitung | Karten

Eclipse-Technik

von am 12. September 2018

Schon vor längerem habe ich ein bisschen mit der Eclipse-Technik gespielt und damit Karten für die Geburtstage von zwei liebenswerten Ladies gezaubert. Ich finde ja, für diese Technik eignen sich die „Large Letters“ – Framelits also die großen Buchstaben Stanzformen von Stampin‘ Up! ganz besonders gut.

Zunächst einmal .. was genau ist eigentlich die Eclipse Technik? Ich habe lange gegoogelt … am sinnvollsten ist mir einfach die Erklärung: Etwas in den Hintergrund, in den Schatten stellen. Und genau das macht die Technik – es hebt etwas bestimmtes hervor und lässt damit den Rest in den Hintergrund rücken. Dabei ist es egal, ob es sich um Buchstaben, oder einfach nur um Formen handelt. Also wenn Ihr die von mir genutzten Buchstaben nicht habt, nehmt etwas anderes … Kreise, Vierecke, Herzen, Blätter .. der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Und auch die Bigshot ist nicht zwingend nötig .. es ginge auch mit Handstanzen, dann dürfen die Motive aber nur am Rand liegen.

Bei den beiden vorliegenden Karten bin ich wie folgt vorgegangen:

Als erstes habe ich ausgemessen, wie groß mein farbiger Hintergrundbereich sein muss (Buchstaben die man verwenden möchte nebeneinanderlegen und messen). Dann habe ich mir ein Passepartout gebastelt und den Hintergrund mit Stupsies und Stempelkissen bearbeitet. Ein Beispiel dazu findet Ihr in diesem Video: Maskier-Technik

Als nächstes habe ich die Pusteblumen aufgestempelt und alles gut trocknen lassen.

Dann habe ich die Buchstaben ausgestanzt … ich habe sie dafür nebeneinander auf den Hintergrund gelegt und ganz vorsichtig mit Washitape befestigt (Band mehrfach vorher auf die Haut kleben, damit es nur leicht haftet und nicht das Papier beim Abziehen verletzt). Durch die Bigshot ziehen und ausstanzen.

 

 

Das gleiche habe ich nochmal mit Moosgummi gemacht, also alle Buchstaben noch einmal aus weißem Moosgummi ausgestanzt und unter die Buchstaben geklebt. Und dann habe ich die Buchstaben einfach wieder in die entspechenden Löcher geklebt. Durch das Moosgummi stehen sie schön ab und treten damit hervor.

Zuletzt habe ich dann noch das „Sending“ und das „to you“ aufgestempelt und den Hintergrund erst auf eine Schicht farbigen Karton und dann wieder auf Flüsterweiß geklebt. Ziemlich einfach alles und doch wunderschön, oder nicht?

 

Und zuletzt wie immer das Material, das ich benutzt habe, soweit es noch verfügbar ist:

weiterlesen

Karten

Von Herzen danke

von am 31. Juli 2018

Von Herzen danke sagen mache ich immer wieder gerne bei bestimmten Menschen und so finde ich diesen Stempelspruch wirklich schön. Er stammt aus einem der Sale-a-Bration Sets 2018 (Blumen von Herzen).

Die Karte entstand für die aktuelle Challenge von  inkspire_me, die ihren 7. Geburtstag feiern und sich dafür etwas sehr schönes ausgedacht haben. Man darf sich aus den Sketchen und Farben jeweils ein Beispiel picken und das sozusagen zu einer Karte kombinieren. Und diesmal darf man sogar mehrfach teilnehmen, allerdings schafft mich die aktuelle Hitze so sehr, dass ich mich freue, wenigstens eine Karte geschafft zu haben 🙂 ..

Für meine Karte habe ich mir einen Sketch und eine Farbvariante ausgesucht, und zwar diese hier:

Noch einmal von vorn:

Den Hintergrund habe ich wieder mit Stupsies und Stempelkissenfarben gewischt und dann in 3 gleiche Vierecke geschnitten. Die Pusteblumen habe ich mit weiß embosst. Ich finde, diese Farbkombination hat wirklich was und ich habe sie bestimmt nicht zum letzten Mal ausprobiert.

Und ich habe gewonnen – meine Karte wurde zum Gewinner der Veranstalter gewählt. Darüber habe ich mich wieder sehr gefreut .. auch wenn ich leider keinen der drei Preise gewonnen habe, die im Random-Verfahren ausgewählt wurden. Aber ich darf mir wieder die hübsche Plakette abholen 🙂

 

 

weiterlesen

Karten

Karte zum Geburtstag „Auf Dich“

von am 13. Mai 2018

Mein heutiges Werk ist eine Karte, die ich mit dem Set „Auf Dich“ gestaltet habe. Um dieses Set bin ich lange drumherum geschlichen. Denn ich finde die Idee mit den Flaschen zauberhaft, war aber nicht sicher, ob es sehr vielseitig für mich verwendbar ist. Letztendlich konnte ich aber nicht widerstehen, zumal es auch in den neuen Katalog (2018 / 2019) übernommen wurde. Und kaum war es bei mir eingezogen, musste ich es auch ausprobieren.

Als Farbinspiration habe ich die neue Challenge
von In{k}spire_me genommen. Und schnell war
klar, daraus kann man schön eine Männerkarte
zum Geburtstag gestalten, die Farben sind so
passend dafür:

 

Meine Karte:

Den Hintergrund habe ich mit einem Fingerschwamm und dem Stempelkissen Himmelblau gewischt. Darauf habe ich mit Himmelblau und Wildleder gestempelt – bei manchen Stempalabdrücken habe ich den ersten Abdruck auf ein Schmierpapier gemacht und erst den zweiten auf den Hintergrund, damit es nicht so kräftig ist. Die Flaschen sind mit Wildleder und Saharasand gewischt. Die Kronkorken, die Blasen und die Umrandung hinter der Hauptkarte ist aus Farbkarton Meeresgrün .. teilweise mit weißem Gelstift noch bearbeitet – oder mit Wink of Stella Clear… und natürlich hinter den Flaschen noch ein bisschen Nymogarn. Ich finde, es ist gelungen, oder?

 

Und hier habe ich noch einen Detailausschnitt für Euch … wie Ihr sehen könnt, habe ich das Etikett der linken Flasche und die rechte Flasche mit Dimensionals aufgeklebt:

 

 

Und natürlich hier auch die Materialliste für Euch:

 

weiterlesen

Karten | Video

Schüttelkarte einmal anders

von am 6. April 2018

Heute möchte ich Euch gerne zeigen, wie man eine Schüttelkarte ein bisschen anders gestalten kann. Der eigentliche Sinn, das Schütteln von kleinen Verzierungen in einem Hohlraum ist nicht mehr so richtig gegeben, da hier absichtlich kein Raum gelassen wurde, dass sich die Teile stark bewegen können. Doch genau das sollte erreicht werden.

Ihr habt also bei den Karten eine Art Fenster, durch das Ihr hindurchsehen könnt, in dem kleine Dekoteile zu sehen sind, die aber nur wenig Bewegung haben und dadurch auch immer schön im Blickfeld bleiben. Aber seht selbst:

Erster Versuch einer Schüttelkarte:

Auch hier habe ich wieder Pailetten, Sternchen und Herzchen benutzt. Aber diesmal habe ich statt des blauen Glitzerpulvers eine Art irisierenden Glitter genommen, der mir persönlich besser gefällt.

Bei dieser Karte habe ich im Fenster neben Pailetten, kleinen Herzchen und Sternen auch eine Art Glitzerstaub in passendem Blau benutzt. Aber ich persönlich finde aber den Effekt nicht ganz so schön, da es etwas schmutzig aussieht.

Zweiter Versuch einer Schüttelkarte:

Für das anschließende Video habe ich dann diese Karte noch einmal sehr ähnlich gebastelt, damit Ihr Schritt für Schritt sehen könnt, was ich gemacht habe.

Auch hier habe ich wieder Pailetten, Sternchen und Herzchen benutzt. Aber diesmal habe ich statt des blauen Glitzerpulvers eine Art irisierenden Glitter genommen, der mir persönlich besser gefällt.

Hier ist das passende Video:

Verwendete Materialien:

Da ich danach gefragt wurde (nachträglich) .. die Folie, die ich benutzt habe, ist Overhead-Folie – hier ein Amazon-Link: KLICK

Stempel: Stampin‘ Up!

weiterlesen

Karten

Echt cool – Hoffe, Dein Tag rockt!

von am 26. Februar 2018

Echt cool Hoffe Dein Tag rocktStampin‘ Up! Stampinup SU Neuss Demonstrator Envelope Punchboard Stanz- und Falzbrett Basteln  Karte Karten card cards stamping stamps Video, Tutorial, Anleitung  Sale A Bration 2018

Heute  möchte ich Euch eine Karte zeigen, die aus einem der Sale A Bration – Sets entstanden ist. Genauer gesagt dem „Echt cool“ Set.

Diese Sets aus der Sale A Bration könnt Ihr nicht kaufen. Aber Ihr bekommt sie von Stampin‘ Up! geschenkt. Pro 60 Euro Einkauf könnt Ihr Euch so ein Set aussuchen. Also stöbert doch mal und schaut Euch die tollen Sets an!  Mehr Infos findet Ihr in den Sonderkatalogen der Sale A Bration HIER. Aber denkt  dran, die Aktion gibt es nur bis zum 31.3.2018!

 

Meine Karte aus dem Set „Echt cool“:

 

Bei dieser Karte habe ich wieder so richtig viel Spaß gehabt, mit Schwämmchen und Stempelkissen rumzumatschen. Das Tag habe ich per Hand ausgeschnitten, einfach ein Rechteck und oben die Ecken abgeschnitten. Die beiden Motive auf dem Tag habe ich übrigens mit der Maskentechnik gestempelt. Eine sehr alte Technik, die mir spontan wieder einfiel, als ich die Motive sah. Das Größenverhältnis der beiden Elemente stimmt ja nicht so ganz .. so sieht es aus, als würde die Gitarre im Hintergrund stehen.

Kennt Ihr diese Technik auch? In meinem Video zur Hintergrundgestaltung mit der Bokoh-Technik könnt Ihr diesen Trick mit der Maskentechnik sehen. Hier geht es zu dem Beitrag mit Video: KLICK

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieses Material habe ich benutzt:

weiterlesen

Karten

Thank you – Eclectic Expressions – Sale A Bration 2018

von am 20. Februar 2018

Die heutige Thank You Karte habe ich auch wieder mit dem Set „Eclectic Expressions“ gemacht. Das gibt es derzeit in der Sale A Bration 2018 ab einem Einkaufswert von 60 Euro gratis dazu 🙂 .. und ich liebe es wirklich sehr. Es ist so herrlich vielseitig, ob man die Stempel nun einzeln oder zusammen benutzt. Irgendwie kommt bei jedem Arbeiten damit etwas anderes heraus. Am meisten hat es mir zugegebenermaßen der runde Stempel angetan, aber das sieht man glaube ich auch sehr leicht auf den Bildern.

 

 

Übrigens möchte ich gleichzeitig mit dieser Karte auch an der neuen Challenge von In{k}spire_me teilnehmen. Diesmal ist es kein Sketch, sondern eine Farbchallenge, und die geforderten Farben hatte ich sogar 🙂

Schaut doch auch mal bei der Challenge-Seite vorbei. Ich finde, die Mädels geben sich eine irre Mühe damit und es macht so einen Spaß, dass sie sich immer wieder Neues ausdenken für uns…

 

 

 

 

Und hier ist meine Karte:

Hier habe ich die Kreise einfach in unterschiedlicher Intensität aufgestempelt, in dem ich einfach mehrfach gestempelt habe, ohne dabei
zwischendurch wieder ins Stempelkissen zu gehen. Der Stempel hält die Farbe sehr gut, so dass man wirklich viele Abdrücke hinbekommt.

 

Ganz verliebt bin ich auch immer noch in das Set „Heart Happiness“ .. wie schon einmal erzählt, hat es mir besonders dieses große, gestreifte Herz angetan. Ich finde, es wirkt immer wieder toll, je nach Farbe sehr unterschiedlich.

Ich habe hier in die zwei Herzen einfach zwei Löcher gepiekst und dann von  meinem geliebten Nymogarn etwas durchgefädelt und eine Schleife gebunden.

Bei dem unteren „Thank you“ habe ich den Hintergrund übrigens einfach mit einem Schwamm und dem Stempelkissen Himberrot gewischt.

 

 

Und erneut habe ich es geschafft, den ersten Platz
zu ergattern. Ich freue mich riesig!! Danke!

 

 

 

 

 

weiterlesen