Anleitung | Video

Halloween – Laterne

26. August 2018

 

Der neue Sonderkatalog von Stampin’ Up! – Herbst / Winter 2018 ist wirklich super toll. Eigentlich wollte ich ja für Halloween nichts …. ich finde Halloweendeko zwar toll, bastel aber normalerweise keine Karten. Es gelang mir aber nicht, an diesem Set vorbei zu gehen und ich habe einen riesigen Spaß damit 🙂

Übrigens … ich war sehr neugierig, was bedeutet Cauldron Bubble  .. oder auch toil and trouble und ging auf die Suche … 

Es ist ein Zitat aus Shakespeares Macbeth: “Double, double toil and trouble | Fire burn and cauldron bubble” … übersetzt heißt es: “Doppelt plagt Euch, mengt und mischt! | Kessel brodelt, Feuer zischt” … gefällt mir wirklich gut, diese Anlehnung!

Inzwischen habe ich mit dem Set auch einiges probiert. Heute möchte ich Euch eine Laterne oder ein Windlicht zeigen, das ich damit erstellt habe. Ich mag diese Papier-Laternen eh super gern und für Halloween bietet es sich auch an, oder? Und so hab ich mich hingesetzt, eine einfache Laterne entworfen, geschnitten, gestempelt geklebt und natürlich dabei auch noch ein Video geschnitten und ich hoffe, Ihr habt viel Spaß damit 🙂

Die Halloween – Laterne .. oder das Laternchen

 

 

Hier erst einmal ein Bildchen im dunkeln … Wie genau ich das gemacht habe, erfahrt ihr dann im Video

 

 

 

Und hier mal von allen Seiten im Hellen. Die großen Buchstaben habe ich mit den Large Letters gemacht. Coloriert sind die Motive mit Stampin’ Blends .. hier gibt es neue Farben im Sonderkatalog. Meine ersten davon und ich bin sofort verliebt. Das sind wirklich tolle Stifte auf Alkohol-Basis und lassen sich super nutzen auf dem Farbkarton Flüsterweiß!

   

 

Und hier nun das Video dazu:

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/ToFHC0PC5I4

 

 

Wie im Video versprochen ist hier auch die Skizze der Laterne:

 

 

 

 

 

 

Auch das Material verlinke ich Euch .. aber … da die neuen Produkte erst am 5.9.2018 erhältlich sind, kann ich diese noch nicht hier verlinken … daher erstmal nur das, was schon erhältlich ist, der Rest wird dann später ergänzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.