Und wieder ein paar Basteleien + Freds

Aber bevor ich Euch etwas zeige, möchte ich Euch noch schnell vom Tierarztbesuch erzählen (da Ihr danach gefragt habt). Dazu muß ich etwas weiter ausholen. Wir haben unsere beiden Freds damals über eine Frettchenhilfe bekommen. Vielmehr haben wir sie im Auftrag der Hilfe damals sogar vom Vorbesitzer abgeholt. Die Fahrt führte uns in einen sozialen Brennpunkt, wo uns ein 15-jähriger, schlecht deutsch sprechender Junge erwartete. Dieser hatte die Tiere angeblich geschenkt bekommen und seine Eltern seien gegen die Haltung. Was dann dazu führte, daß die beiden in irgend einem Verschlag (den hat man uns nicht gezeigt), auf Stroh saßen. Stroh ist denkbar ungeeignet für Frettchen und die Beiden saßen zudem noch in ihrer eigenen …. genau so rochen sie auch. Endlich wußte ich mal, warum man sagt, Frettchen stinken *grins* Das war allerdings schnell nach 1-2 Bädern und artgerechter Haltung behoben. Nicht so schnell wurden wir leider einen chronischen Husten los, der uns Monate verfolgte. Alle Versuche mehrere Tierärzte brachte nichts und da den Tieren sonst nichts fehlte, stellten wir die Behandlung irgendwann ein. Im Laufe der Jahre verloren die beiden auch diesen chronischen Husten. Patty ist ihn immer noch los, Lucy aber fing vor ein paar Wochen wieder an. Und so fuhren wir dann letztes Wochenende zum Tierarzt – Vorsicht ist einfach besser als Nachsicht. Und auch diesmal ist gott sei Dank nichts, Lungen, Nase, Rachen sind einwandfrei .. und für den chronischen Husten gibts ein bißchen was harmloses.

Was ich aber sehr merkwürdig fand – der Tierarzt übrigens auch ist, daß beide Tiere gechipt sind. Und nicht von uns. Der Junge damals sagte, sie wären aus einem Tiergeschäft und 12 Wochen alt. Der Tierarzt damals sagte, er würde eher 8-10 Wochen schätzen. Und Tiergeschäfte chipen eigentlich nicht. Aber wir werden wohl nie erfahren, was da los war *kopfschüttel*. Jedenfalls meinte unser Doc: „Ich wäre glücklich, würde ich häufiger so gesunde Tiere sehen – dichtes glänzendes Fell, perfektes Körpergewicht – die können alt werden :) … Tja, was will man mehr *strahl*

So .. nun möchte Euch noch etwas gebasteltes zeigen. Diesmal war es mein Bastelpaket für unser Februar-Geburtstagskind. Sie hatte als Lieblingsfarben braun-blau angegeben und hätte gern eine Schachtel oder so etwas. Gesagt getan .. hier sind die Ergebnisse :)

Zuerst einmal eine Übersicht:

Und nun im Einzelnen, die Karte:

Dies ist eine selbstgebastelte Schachtel, in der sich Schokolade befand:

Dies hier ein selbstgebasteltes Mäppchen, in der sich ein Stempelgummi versteckte:

Und zum Schluß die erwünschte Schachtel. Meine erste Arbeit mit Graupappe .. jessas meine Finger:

Das wars erstmal wieder, ich hoffe, es gefällt Euch!

Ja, mich gibts noch :)

… ein paar von Euch sehen ja vielleicht, daß ich derzeit ziemlich aktiv auf dem Buchblog bin. Aber mal von vorn.

Ich bin nicht verschollen, aber ehrlich gesagt, hab ich derzeit so überhaupt keine Ideen für meinen Blog .. da mein 365er Projekt vorbei ist, fotografier ich derzeit gar nicht – es gibt aber auch irgendwie nichts zu fotografieren *lach* .. ich arbeite im Büro, hier zu Hause, ich lese sehr viel und ich bastel auch noch hier und da. Nur das was ich bastel, darf ich meist nicht zeigen.

Aber ich fand es super lieb, daß ein paar von Euch nachgefragt haben und so werde ich mich bemühen, jetzt wieder öfter zu schreiben. Seht es als Urlaub an *lach*

Passiert ist die letzten Wochen nicht viel. Diese Woche hab ich zusammen mit einer Freundin ein neues Kostüm für Karneval gekauft (ist ja schon in 2 Wochen). Diesmal gehen wir in Punkten *lachweg* … Bilder wirds dann (hoffentlich) nach Karneval geben. Und zum Rosenmontagszug werd ich diesmal wohl auch gehen mit einer Gruppe von Leuten – Motto ist „Nonne und Mönch“ .. und auch dafür hab ich schon ein Kostüm :)

Außerdem sind wir grad dabei, das Schlafzimmer ein bißchen umzugestalten, ein altes Bücherregal soll raus, dafür 2 geschlossene Schränke rein, wir hoffen, dann mehr Platz zu haben. Die Schränke kommen am Freitag und ich freu mich schon riesig aufs aufbauen und einräumen.

Ansonsten warte ich sehnsüchtig auf den Frühling. Die Sonne scheint zwar schon wunderbar, aber ein bisserl kalt ists noch .. da wären wenigstens so ein paar Grad mehr schon nett :)

Ich hab endlich Allwetterreifen für mein Auto bekommen und nun ist mir die Temperatur fürs Fahren endlich wieder egal .. was ein Luxus nicht mehr ständig Bahn fahren zu müssen :) .. spart enorm Zeit. Und auch über den TÜV ist mein Auto .. eine neue Batterie hats auch – teurer Monat sag ich nur *seufz* .. aber das kennt Ihr ja bestimmt auch. Meist kommt ja alles zusammen.

So … warum ich gebasteltes derzeit nicht so zeigen kann, hat folgenden Hintergrund. In dem Stempelforum, in dem ich bin, haben wir ein Geburtstagswichteln. Das läuft so ab, daß jeden Monat 1 Person, die Geburtstag hat, bewichtelt wird. Die Teilnehmer durften sich anmelden und wurden festgelegt. Jeden Monat einer. Somit sind wir 12 Leute. Vorgabe ist: eine Karte, zusätzlich etwas selbstgebasteltes, ein kleines Geschenk mit festgelegtem Wert und was süßes. Naja, und das ist derzeit so ziemlich das einzige, was ich bastel .. für Geburtstage. Und die Sachen darf ich natürlich nur NACH dem Geburtstag zeigen *lach*

Und da eine liebe Freundin jetzt soooo lieb gebettelt hat, sie möchte endlich Fotos sehen … hab ich mich jetzt endlich aufgerafft.

Und so zeig ich Euch jetzt, was ich für unser Januar-Geburtstagskind gebastelt habe. Erstmal alles auf einen Blick:

Und jetzt nochmal einzeln. Als erstes die Karte:

Und ein paar Details zur Karte:

Dann ein Fotoalbum (ein Wunsch von ihr) – hier hab ich allerdings nur das Deckblatt bearbeitet:

Eine Schachtel, in der eine Ritt*erSpo*rt versteckt war:

Und ein kleines Mäppchen zum aufklappen, in dem Glitzer-Klebesteine steckten:

Auf dem ersten Bild seht Ihr zusätzlich noch ein bißchen Schnickschnack, den ich aber nicht mehr einzeln fotografiert habe :)

Dann möchte ich noch etwas anderes erzählen. Einige erinnern sich vielleicht, daß ich bei Dshini mitgemacht hatte. Kurz vor Wunscherfüllung mußte ich ganz hektisch meinen Wunsch noch einmal ändern und hab so ziemlich das erste gewählt, was mir bei Ama*zon in die Hände viel. Eine Staffel einer Serie, die ich nicht kannte. Sollte über Vampire handeln – das Thema lieb ich derzeit :)

So hab ich ganz spontan hierzu gegriffen:

Versprochen hab ich mir davon aber nicht viel. Und so lag die Staffel erst eine ganze Zeit hier rum, bis ich wieder mal länger gebastelt hab .. ja und dann war ich verloren. Ich hab die ganze Staffel in zwei Rutsch geschaut. Soooo genial! … einfach nur nett :) … also wer so was in der Richtung sucht, sehr empfehlenswert ;) .. ich habs mal verlinkt, bei Ama*zon könnt Ihr mehr darüber lesen!

Das reicht glaub ich erstmal für einen Tag .. in den nächsten Tagen kann ich Euch dann noch was zeigen :)

2 neue Bastelprojekte

… möchte ich Euch auch noch zeigen. Wer den vorherigen Blog-Eintrag schon gelesen hat weiß, daß ich mit Nickmalolle einen Tausch veranstaltet habe. Und glücklicherweise (bei der schönen Post die ich bekam), hab ich ihr das Stempelchen und noch etwas anderes nicht einfach so zugeschickt, sondern eine hübsche Hülle gebastelt, die man bestimmt noch anderweitig gebrauchen kann. Hier die geschlossene Ansicht:

Und hier seht Ihr es (links) aufgeklappt und ein paar Details:

Außerdem hab ich doch neulich berichtet, daß mir jemand netterweise ein Liederbuch zugeschickt hat. Dafür wollte ich mich natürlich bedanken und so hab ich mir folgendes überlegt … zu Weihnachten kann ja jeder mal kleine Geschenkanhänger gebrauchen, also hab ich 6 Stück gebastelt und das ganze noch hübsch (wie ich finde) verpackt. Erstmal die Anhängerchen mit der selbstgebastelten Hülle daneben:

Und so sieht das ganze dann eingepackt aus:

Und noch 2 Details:

Ich hoffe, die Sachen gefallen Euch!

Vielen Dank übrigens noch für Eure lieben Kommentare zu meinem Bewerbungsversuch für das DT von Mo Manning. Ich persönlich finde meine Schachtel zwar hübsch, bezweifel aber ernsthaft eine Chance zu haben. Es gibt so umwerfend talentierte Bastler im www … gegen die ich nie eine Chance haben werde – für mich kein Weltuntergang. Aber ich sage immer, wers nicht versucht … kann auch nicht gewinnen ;)

Neue Basteleien

So und dann möcht ich Euch auch noch ein Basteleien der letzten Tage zeigen :) Ich fange an mit einer Karte, die ich eigentlich für eine Challenge gemacht habe, aber dann leider nicht schaffte einzustellen … trotzdem mag ich sie gern :)

Und weil ich grad so schön an der Form war, hab ich direkt noch eine gemacht:

Dann gabs noch ein Minikärtchen als Begleitung für etwas:

und die Details:

Und weil mir auch das Format grad so gut gefiel, hier noch eins, das als Dankeschön an wen geht, allerdings bin ich noch dabei etwas zusätzliches dazu zu basteln :)

Und die Details:

Und dann möcht ich noch was zeigen, was schon länger fertig ist, aber wo ich warten mußte, daß sie ankam. Es ging darum, eine Karte in einer besonderen Form zu machen, also keine einfache vier- oder rechteckige. Ich hab mich für eine Treppenkarte entschieden:

Und hier mal von der Seite, damit Ihr besser seht, was ich meine:

So, das wars erstmal, nun widme ich mich wieder Lost und weiteren Basteleien ;) .. hach Urlaub ist was feines …

my365 – 3 Tage

… fehlen schon wieder .. wirklich wahnsinn wie die Zeit vergeht :)

Also .. ich möcht zuerst noch etwas zum Kommentar von Katinka sagen, die fragte sich aufgrund meiner Basteleien wie ich das alles bewerkstellige … hihi .. bei Deiner Aufzählung fehlten noch die Tiere und mein Nebenjob ;) .. nein, das ist ziemlich einfach. Ich hab nen Mann, der nur im 24-Stunden-Dienst arbeitet .. so zum Beispiel letztes Wochenende Samstag und Montag .. da bleibt viel Zeit für Hobbies. Aber auch wenn er da ist kruschel ich so vor mich hin, so wir nichts unternehmen. Es ist meist auch so, daß ich an einem Tag vielleicht nur eine Sache bastel – in der Woche meist sogar 1 Sache verteilt auf 3 Abende oder so .. aber ich bin zu faul immer direkt zu fotografieren und so mach ich das meist gesammelt. Und dann siehts immer so viel aus :) .. die Halloween-Sachen waren z.B. noch von vor unserem September-Urlaub, die durfte ich vorher nur nicht zeigen ;)

So .. nun aber zu meinen Fotos … fangen wir an mit letztem Montag – bei uns ja Feiertag, Männe arbeiten und ich nach einem Großputz (der mir ein verdrehtes Knie und einen verrenkten Rücken schenkte – fragt mich nicht, wie ich das gemacht hab, ich werd wohl alt) .. hatte ich auch noch viel Zeit zu basteln. Ich hatte zu Halloween ja eine hübsch verpackte Ritter-Sport bekommen und ich wollte diese Verpackung unbedingt nachbasteln .. und so sind sogar direkt 2 entstanden :)

2010-11-01Aber mal im Detail:

xmas2010_schoki1

xmas2010_schoki1a

Und:

xmas2010_schoki2

xmas2010_schoki2a

Dienstag kam ein ersehntes Päckchen an, ich hatte Glück und konnte im Forum zu einem wirklich guten Preis einer Bastlerin die folgenden Bordüren-Stanzer abkaufen:

2010-11-02Ansonsten war ich noch im Nagelstudio, nun sind meiner Fingerchen wieder hübsch und danach waren wir beim Griechen und erst um 22.30 zu Hause … ich hab gestern also nicht mal einen Blick in meinen PC geworden *gähn* … :)

Für heute, Mittwoch hab ich eigentlich auch was. Ich hab heut ein Schreiben erhalten, über das ich mich megamäßig gefreut habe, weil es völlig unerwartet kam. Ich hab es auch fotografiert und es kommt in mein Album, aber es gehört einfach nicht hier auf den Blog finde ich … ich möchte ja nicht alles private veröffentlichen. Ich fands jedenfalls einen mehr als gelungenen Tag, zumal ich auch noch mit Rouladen verwöhnt wurde *yummy*

So und das wars auch schon wieder von mir, schöne Restwoche wünsch ich Euch .. nur noch 2 Tage, dann ist schon wieder Wochenende *freu*

my365 – die letzte Woche

Ich glaube, man merkt, daß ich derzeit gar nicht so große Lust auf mein tägliches Foto habe, oder? Aber ich möchte dies eine Jahr unbedingt zu Ende bringen … wäre jetzt echt schade drum. Ich überlege schon die ganze Zeit, wie ich das nächstes Jahr weniger zeitaufwendig gestalten könnte … und ob sich das überhaupt lohnt. Ich habe langsam das Gefühl, es läuft auf Käufe und Essen heraus .. das muß man dann nicht so wirlich in einem Buch festhalten finde ich. Vielleicht lasse ich es nächstes Jahr auch ganz? … mal sehen. Jedenfalls wird dies Jahr zu Ende gebracht.

Dienstag:

Waren wir mal wieder beim Inder (da isses wieder, das Essen). Nachdem ich eigentlich meinen Teller fotografiert hab, hat Schatzi angefangen Späßchen zu machen, und so habe ich lieber ihn festgehalten:

2010-10-19Mittwoch:

Ich bin ja ein bekennender Serien-Junkie. Denn ich liebe es, beim basteln nebenher TV zu schauen. Und nach irgendeinem Bericht hier auf meinem Blog bekam ich einen Kommentar, daß die Serie Lost so toll sei. Und da ich neulich nicht wußte, was ich als nächstes schauen soll, hab ich mal mit der ersten STaffel begonnen .. und jetzt bin ich absolut süchtig!

Ich weiß nicht, ob Ihr die Serie kennt, hier mal ein kurzer Umriss: Ein Flugzeugabsturz auf einer einsamen Insel. Am Anfang 47 überlebende, die versuchen das beste aus der Situation zu machen. Essen und Wasser muß beschafft werden, Verletzten muß geholfen werden. Und dabei wartet man auf die Rettung – die nicht kommt. Die Tage vergehen und jeder Tag bringt neue Überraschungen. Ist die Insel doch nicht so unbewohnt, wie sie scheint? Was verbirgt sich hinter den Stimmen, die immer mal erklingen? Wohin verschwinden die Menschen? Und nicht nur darum geht es, sondern auch viel um das Miteinander der so unterschiedlichen Menschen. Jede Folge bringt Spannung pur und man möchte gar nicht mehr aufhören.

Die erste Staffel allein hat 25 Folgen und keine hielt mich davon ab, jetzt schon an der 2. Staffel zu sitzen ;) … es gibt übrigens insgesam 6 Staffeln mit unterschiedlich vielen Folgen.

Ich kann nur sagen, Spannung pur, manchmal nichts für schwache Nerven, jedoch kein Horror! Einfach nur empfehlenswert!!

2010-10-20Donnerstag:

Ein paar Häuser neben uns befand sich ein Grundstück, auf dem kein Haus stand. Es war mehr so ein kleiner Schotterplatz, auf dem ein paar Autos parkten und eine kleine Holzhütte (vermutlich so was wie eine Garage), abgegrenzt durch eine alte Mauer und ein Bretter-Tor.

Als wir nun aus dem Urlaub zurück kamen, war das ganze Gelände abgerissen und ein Bauzaun war aufgestellt. Auf dem Gelände 2-3 tiefere Löcher (ehemalige Keller vielleicht).

Keiner von uns weiß nun, was dort passieren soll, denn wo es sonst ein Baustellenschild gibt, ist hier nichts. Und so dachte ich, ich halte den derzeitigen Anblick mal fest und gucke, wie sich das ganze so entwickelt. Schade, daß ich das nicht vorher wußte, dann hätte ich mal ein vorher-Bild gemacht.

2010-10-21Freitag:

Ich stelle immer mehr fest, daß ich Shoppen hasse. Ganz ehrlich und vor allem, wenn ich was bestimmtes suche. Ich wollte (ich hatte davon erzählt) unbedingt flache Stiefel haben. Sie sollten schön dick und warm sein, aber auch noch ein bisserl schick. Also irgendwie muß ich eine unmögliche Vorstellung haben. Ich hab am Freitag bestimmt 20 Schuhgeschäfte durchstöbert. Es gab ein paar, die fand ich zwar ganz schön, die waren mir aber zu klobig – wären aber toll warm gewesen. Und ein paar, die fand ich schick, die waren aber wieder zu dünn und hatten Absätze. Man soll nicht glauben, wie schwer es dieses Jahr ist, ein paar Stiefel zu finden, wo die ganze Schuhmode scheinbar nur aus Stiefeln besteht *argh*

Am Ende hab ich mich dann für ein paar entschieden. Sie sind nicht sehr dick, haben aber auch nicht so eine mega-dünne Sohle. Sie sind flach und so ein Mittelding zwischen schick und nicht-schick … es war wirklich ein Kompromisskauf zu einem vernünftigen Preis. Ob ich damit glücklich werde? *schulterzuck* .. man wird es sehen … jedenfalls hab ich das Thema Stiefelkauf (eigentlich wollte ich zwei Paar) ad acta gelegt.

2010-10-22Samstag:

Heute war ich zu einem Basteltreffen in Dortmund eingeladen. Ich hatte Glück und wurde von einem weiteren Gast der eh bei mir vorbei kam mitgenommen. Wir haben einen tollen Tag im Kreise von 10 Mädels verbracht, hatten einen Workshop von Crea Direkt, haben lecker gegessen und gaaaanz viel gequatscht. Jeder Gast brachte auch noch für jeden anderen Gast ein kleines Geschenk mit, und das ist meine Ausbeute:

2010-10-23Die kleinen Geschenke waren mit den unterschiedlichsten Sachen gefüllt: Gummibärchen, Schoki, Bastelzubehör. Und alles mit Liebe gestaltet, wirklich super schöne Sachen! Viel zu schnell war leider der Tag auch wieder rum und wir mußten heimwärts fahren. Ich hab auch viele Bilder von den Mädels gemacht, aber da ich nicht weiß, wer damit einverstanden ist gezeigt zu werden, seht Ihr hier nur die Geschenke :)

Sonntag:

Der Tag ist noch jung, aber da ich zum Mittag bei Oma sein muß, hab ich gedacht, ich mach meine Fotos fertig und so gibts für heut kein aktuelles Foto, sondern ein Foto der Mitbringsel, die ich gestern verschenkt habe:

2010-10-24

Mein Wochenlayout hab ich auch schnell gemacht .. die faul-variante, eine Spiegelung der letzten Woche. Das macht nicht viel, wird ja eh eine Doppelseite :)

2010-001-kw42_klein_blog

So .. und da ich nun endlich einiges der Basteleien der letzten Wochen zeigen darf, kommt gleich noch ein neuer Bastel-Thread ;)