Mein erstes Word-Album

Ja, nun war es endlich soweit. Den gestrigen Tag habe ich damit verbracht mein erstes Word-Album – hybrid zu produzieren.

Eine kleine Vorgeschichte vielleicht dazu.

Das Januar 2009 Mega-Kit von Treasuretoscraps.com  erforderte ja noch meine Teilnahme als Designer. Diesmal sollte das Mega-Kit ein reines Template-Mega-Kit werden. Gut .. Templates sind ja nett, aber ich persönlich finde, sie werden sehr schnell langweilig. Bevor ich also 2 0-8-15-Templates erstellte, grübelte ich darüber nach, was ich stattdessen machen könnte. Dann fiel mir ein, daß ich schon immer so ein Word-Album machen wollte.

Gesagt getan … ich erstellte es .. möchtet Ihr ein Bild sehen? Hier schaut mal bitte:

fd_treasurechest_jan09_prev

Soweit so gut. Donnerstag Mittag gegen 14.00 Uhr hab ich mich dann bewaffnet mit meinem PS, meinem  Ordner mit meinen Kits und Fotos und begonnen.  Ungefähr 6 Stunden später hatte ich dann die digital erstellte Form vor mir liegen. – Hierbei muß bitte daran denken, daß ich ja so scrappen mußte, daß ich es auch drucken konnte. Und zwar nicht in einer Ebene sondern in 3D. Ich hab also die digital erstellten Seiten auseinander gezogen .. die Hintergründe einzeln, die Fotos (mit Rahmen) einzeln, die Buchstaben einzeln, einige Elemente einzeln. Das alles hübsch verteilt auf 4 DinA4 Seiten und meinen Drucker ans arbeiten gebracht. Inzwischen hatten wir so ca. 20.30 Uhr. Die Ausdrucke sahen schon hübsch aus .. aber nun wollte das alles auch noch ausgeschnitten werden. Also reichlich Getränkenachschub besorgt und fröhlich vor mich hingeschnitten. Die Hintergründe mit Buchstaben und die Fotos habe ich dann zusätzlich auf Graupappe geklebt und diese ebenfalls ausgeschnitten. Es klingt simpel, aber bis ich mit allem schneiden und kleben fertig war, wars dann so ca. 2.00 Uhr nachts. Dann hab ich mangels geeigneter Werkzeuge noch in mühevoller Kleinarbeit die Löcher für die Buchringe reingestanzt, die Ringe durchgezogen, hübsche Bändchen an die Ringe gemacht und noch ein paar echte Elemente als Verzierung aufgeklebt (wie z.B. rechts beim U die Glitzersteinchen. Um 3.30 Uhr hielt ich dann freudestrahlend mein fertiges Werk in den Händen. Muß ich erwähnen daß ich nun überhaupt nicht mehr müde war??? :lol:

Wie auch immer … heute habe ich meinen Männe geschubst, daß er mal Fotos macht (klar kann ich das auch selbst, aber er kanns einfach besser) und nun kann ich Euch endlich mein fertiges Werk präsentieren. Ich finde hier kann ich mir mal wieder ein :stolz: gönnen ;) … klickt mal auf das Bild, dann seht Ihr mehr!

you

Kommen wir zu den Credits, und jetzt wirds verdammt schwer, weil ich ständig was ausgetauscht habe. Sollte ich irgendwen hier vergessen ist es keine böse Absicht! Ich habe Papiere und Elemente genutzt von: Natali, Mimilou, Lori Davison, After5 (Artemia-Kit), Shabby Princess, Delmik, Cali, PTon. Ich hoffe das wars .. seht’s mir wie gesagt bitte nach, oder sagt mir was ich vergessen hab, dann trag ich nach ;)

Tolle Freebies

Ich möchte Euch ab und zu mal schöne Freebies zeigen. Einfach weil ich so eine Freude daran hatte (an den Freebies) und ich finde, tolle Freebies können gar nicht genug verbreitet werden.

Meine Lieblingsseite von „heute“ ist:

Es lohnt sich wirklich! Einfach auf den Button klicken!

Ach da fällt mir ein, ich könnte Euch ja mal ein LO zeigen, was ich vorgestern mit ihren Freebies gemacht hab und gleichzeitig ein Schenki für Melly war:

08_180_klein

Noch ein Kit gewonnen

Bzw. bei einem One-Kit-Call mitgemacht. Dabei hab ich dieses schöne Kit hier gewonnen:

Ist das nicht genial? Wenn Ihr auf das Bild klickt kommt Ihr zum Shop und es ist gerade reduziert!

Hier ist das Layout, das ich damit gemacht habe:

08_178_klein

Außer dem obigen Kit hab ich noch benutzt: Overlay by Elena, Stitches by Syren, WA by Natali

Jahresrückblick-Stöckchen

Gut, eigentlich halte ich gar nicht soviel von solchen Sachen, aber dies fand ich mal wirklich schön, aber auch sehr interessant für mich selbst.

Aus diesem Grunde hab ich es HIER mitgenommen :-)

1. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?

Hmm, gute Frage. Von Partnerschaft und Familie her super, könnte nicht besser laufen. Wobei ich hier meine Freunde mit einschließen möchte.

2. Zugenommen oder abgenommen?

Das ewige auf und ab, allerdings ohne gravierende Vorkommnisse. Man wird halt alt, gell ;)

3. Haare länger oder kürzer?

Uh gaaanz böse Frage. Rapide kürzer, aber nicht gewollt. Auch an dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön für meinen neu ausprobierten „Starfriseur“ (kein Witz) und der dort angetroffenen Meisterin (ebenfalls kein Witz), die es nicht auf die Reihe bekamen, meine Haare nur um ein paar cm zu einem normalen hübschen Bob zu kürzen und mir blonde Strähnchen (die ich seit 15 Jahren immer habe) zu machen. Am Ende hatte ich knall-orange farbige Strähnen und meine Haare am Oberkopf waren grad mal 5 cm lang. Ich könnt sie heut noch erschlagen. Nun pflegt und hätschelt mich meine alte Friseuse wieder (wer kommt auch auf die blöde Idee den Firsör wechseln zu wollen), und gemeinsam mit ihr wirds wohl nicht so lang dauern, bis meine Haare wieder länger sind. Die Farbe sieht gott sei Dank wieder aus wie früher, das hat sie schon mal fein hinbekommen. Ich könnt Euch Fotos zeigen, glaubt mir Ihr würdet Euren Augen nicht trauen.

4. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?

Wieder eine ganze Ecke kurzsichtiger :sad1: . Zu verdanken habe ich das wohl in der Firma den „neuen“ Bildschirmen.  Oder den neuen Arbeitsprogrammen. Auf jeden Fall seit dem wir diese Umstellung haben werden meine Augen immer schlechter. Echt ärgerlich.

5. Mehr Kohle oder weniger?

Nunja, an meinem Job hat sich nichts verändert. Die Einnahmen sind daher gleich. Verändert haben sich lediglich die Ausgaben, alles wird teurer. Somit weniger.

6. Besseren Job oder schlechteren?

Gleichen Job. Somit weder besser noch schlechter. Man ich bin froh überhaupt einen Job zu haben in der heutigen Zeit.


7. Mehr ausgegeben oder weniger?

Definitiv mehr. Ein neues Wohnzimmer haben wir uns gegönnt und schööön ists geworden. Stimmt, auch das wäre mal nett auf Bildern hier festzuhalten. Das war im November. Und seitdem gehts irgendwie immer weiter mit dem Geld ausgeben *seufz* … das muß ich dringend abstellen – irgendwie :wirr:

8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?

Materiell :hmm: nichts … aber eine Erfahrung … mein ach so sicherer Arbeitsplatz ist wohl doch nicht so sicher …

9. Mehr bewegt oder weniger?

Tja … weder noch würd ich mal sagen. Ich hatte zwar die guten Vorsätze schwimmen zu gehen (regelmäßig), aber nachdem es draußen kälter wurde, ist dieser Entschluss erst heftig ins Wanken geraten und dann sozusagen völlig ins Wasser gefallen. Ich kämpfe da noch mit meinem inneren Schweinehund, den ich grad mit einem bezaubernden Hörbuch zu überzeugen versuche:

schweinehund2

Das Bild ist verlinkt mit Amazon, falls es wen interessiert. Nein noch nicht nach Erfolgen fragen bitte, denn ich hab grad erst angefangen zu hören! Das Copyright des Bildes liegt übrigens beim Ersteller, nicht bei mir ;)

10. Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr?

Ob das wirklich wer hören möchte? Ach nein, lesen? Nunja, ich würd mal sagen 2 …

11. Davon war für Dich die Schlimmste?

Blasen- und Nierenbeckenentzündung und Schulter-Schleimbeutelentzündung. Reicht dann auch für die nächsten Jahre finde ich! Und schlimm war beides.

12. Der hirnrissigste Plan?

:hmm: ich glaube da fällt mir so spontan gar nichts zu ein. Da ich ein Kopfmensch bin, denke ich meist erst gründlich nach.

13. Die gefährlichste Unternehmung?

Vorsichtig bin ich auch, so daß es davon nicht allzuviel gibt. Wahrscheinlich nach einem 3-Stunden-Schlaf nach einem Konzert Auto zu fahren.

14. Die teuerste Anschaffung?

Ich glaub da hab ich direkt 2 – das neue Wohn-, Eßzimmer und meine Nikon D700.

15. Das leckerste Essen?

Hmmm …. nachdem jetzt an so vielen Orten Rauchverbot gilt, gehen wir ja nicht mehr wirklich viel Essen (meiner Meinung nach gibts auswärts das beste). So könnte ich hier glaub ich nichts genaues nennen. Was ich koche mag ich immer, sonst würd ichs wohl nicht kochen …

16. Das beeindruckendste Buch?

Beeindruckend? Hmm … könnt ich jetzt auch nichts sagen. Aber das beste des letzten  Jahres war wohl

wanderhure

Auch dieses Bildchen könnt Ihr klicken und landet bei Amazon (nein, ich bekomme dafür nichts, ist für mich aber der bestsortierteste Laden im Inet in dem Bereich. Auch hier liegt das Copyright des Fotos beim Ersteller!

17. Der ergreifendste Film?

:hmm: gute Frage .. ich gucke ja doch recht viel … aber wenn ich ehrlich bin, ich denke mal daß es die Staffeln von McLeods Töchtern waren (ich erspar Euch hier mal ein Bild, dafür sinds zuviele). Und darin dann ganz klar der Tod von Claire McLeod.

18. Die beste CD?

Da gibt es viele die ich sehr gut finde: Sehnsucht von Schiller steht bei mir derzeit ganz oben.  Gefolgt von Dauerbrennern wie Eros Ramazotti oder Scooter. Ja ich bin da doch recht vielseitig glaube ich ;)

19. Das schönste Konzert?

Da ich nur auf einem war: Scooter

20. Die meiste Zeit verbracht mit?

Unfreiwillig Arbeitskollegen, freiwillig: mit meinem Schatz und meinen Mini-Monstern (Frettchen – für die die was anderes glauben könnten) ;)

21. Die schönste Zeit verbracht mit?

Meinem Schatz – in unseren 2 Urlauben in Nittenau.

22. Zum ersten Mal getan?

Beim Schweineschlachten zugesehen … den Kommentar dazu erspare ich mir mal.

23. Nach langer Zeit wieder getan?

Hmmm :hmm: ein Zimmer renoviert, hatte ich gar nicht so schlimm in Erinnerung …

24. Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?

Meine zwei Krankheiten dies Jahr. Die Unsicherheit um den Arbeitsplatz. Ich glaub sonst fällt mir spontan grad nichts ein.

25. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?

Ich bin der Meinung, jeder sollte sein Schicksal selbst leiten. Insofern überzeuge ich nicht gerne Leute von irgendwas, denn das hieße für mich ihnen irgendwie meinen Willen aufzwängen zu wollen.

So Kleinigkeiten wie meinen Schatz von einem neuen Wohnzimmer zu überzeugen unterlasse ich hier mal, weil ich diese Sachen nicht wirklich „wichtig“ finde.

26. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?

Ich denke Freundschaft – über alle Hindernisse hinweg.

27. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?

Oh da gibt es so einiges. Die Liebe meines Schatzes, meiner Mutter, meiner Oma. Die Freundschaften die mir entgegengebracht werden.

28. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?

Woran ich mich am meisten erinner war ein Satz meines Schatzes. Als ich aus einem Alptraum aufwachte und er unverständlicherweise auch aufwachte (normal schläft er wie ein Stein), mich in den Arm nahm und sagte: Du brauchst keine Angst haben, ich paß doch auf Dich auf.

Auch super schön fand ich das Geschenk einer Freundin, die mir eine Tasse schenkte mit dem Aufspruch: Ohne beste Freundin ist alles doof – und es auch so meinte.

Auch als eine andere Freundin meinte: ich hab Dich lieb.

Und ich glaube, diese Liste könnte ich noch weiter fortsetzen …

29. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?

Hmm, das ist schwer, denn derjenige sagt einem ja nicht, daß es für ihn der schönste Satz ist. So lasse ich das mal offen …

30. Dein Wort des Jahres?

Gute Frage. Ich glaube am meisten gelacht habe ich über „Hanna“ .. ja das ist ein Insider und zu lang zum erklären ;)

31. Dein Unwort des Jahres?

Ein „Wort“ will mir da spontan nicht einfallen, was mir aber sofort in den Kopf schoss war ein  Satz: „Alles wird gut“  … der Leitsatz meines Arbeitgebers in seinem Werbespot für Kunden, während er gleichzeitig aus Profitgier an unseren Stühlen sägt (obwohl schwarze Zahlen geschrieben werden). Das ist wie ein Schlag vor den Kopf.

32. Dein Lieblingsblog des Jahres?

Dafür kenne ich zu wenige. Ich möchte hier aber WordPress nennen. Denn diese Software macht mir richtig Spaß und endlich habe ich auch wieder Spaß eine „Homepage“ bzw. einen Blog zu führen. Danke dafür!

33. Zum Vergleich: Verlinke Dein Stöckchem vor vorigen Jahr!

Ich mache dies zum ersten mal … vielleicht gibts ja nächstes Jahr eine Wiederholung?

In diesem Sinne, allen fleissigen Lesern (hab ich welche?) ein frohes, glückliches, gesundes 2009!

Jaaa .. die Smilies laufen

:stolz:

So, nun hab ich mich endlich mal rangesetzt und das Smilie-Plugin eingebunden. Wen es interessiert, ich nutze dies hier:

Custom Smilies 2.5

So hab ich danach dann erstmal die Standard-Smilies herausgeschmissen und durch neue ersetzt .. einfach was mir so gefiel .. sind doch ein paar putzige dabei, oder?

Es macht wirklich immer mehr Spaß mit dem Blog zu arbeiten .. :app:

Was noch nicht gesehen??? Na dann schnell einen Kommentar schreiben ;)

Hurra, wieder ein Kit gewonnen

Guten Morgen,

bei einem One-Kit-Call hab ich gestern dieses schöne Kit gewonnen:

khalb_flutterby khalb_flutterby_closeup2

Das kit wird es ab Sonntag (4.1.) bei www.scrapbook-elements.com geben und ist dann direkt auch „on sale“ ! Also nicht verpassen!

Und dies LO für Melly hab ich damit gemacht:

08_177_klein

Credits: Kit Flutterby by Kiki Halbert; Paper-Overlay by SBS; Stitches by Syren; WA by Natali

Etwas neues gefällig?

So, ich finde, die Werbung war jetzt lange genug oben und es ist Zeit, mal wieder etwas neues zu schreiben.

Ich möchte Euch drei Layouts zeigen, die ich zu Weihnachten verschenkt hab. Gut, eigentlich waren es 4, aber das letzte darf ich nicht zeigen ;)

Für Melly hab ich dies hier gemacht:

08_172_klein

credits: Rainforest by Symphonie; WA by Sue Cummings

Für Terra dies hier:

08_174_klein

credits: Dream by Natali

Und für Topsi dies hier:

08_175_klein

credits: SussiM – Angelic

Sale! Spare 50% !

So, nun ist es soweit, ich höre mit dem Designen auf.

Darum habe ich noch einmal einen Sale in meinem Shop. Ihr könnt 50% sparen, auf alle meine Sachen! Von heute bis zum 01.01. !

stopdes1

Hier kommt Ihr zu meinem Shop bei TTS: Fabella Designs

P.S: Ihr dürft diese Werbung gerne klauen und überall verbreiten ;) , denn meine Kits wird es NICHT als Freebies geben hinterher!

« Previous Page  1 2
...
65 66 67 68 69 70 71 72 73 74   Next Page »