Neue Basteleien

So und dann möcht ich Euch auch noch ein Basteleien der letzten Tage zeigen :) Ich fange an mit einer Karte, die ich eigentlich für eine Challenge gemacht habe, aber dann leider nicht schaffte einzustellen … trotzdem mag ich sie gern :)

Und weil ich grad so schön an der Form war, hab ich direkt noch eine gemacht:

Dann gabs noch ein Minikärtchen als Begleitung für etwas:

und die Details:

Und weil mir auch das Format grad so gut gefiel, hier noch eins, das als Dankeschön an wen geht, allerdings bin ich noch dabei etwas zusätzliches dazu zu basteln :)

Und die Details:

Und dann möcht ich noch was zeigen, was schon länger fertig ist, aber wo ich warten mußte, daß sie ankam. Es ging darum, eine Karte in einer besonderen Form zu machen, also keine einfache vier- oder rechteckige. Ich hab mich für eine Treppenkarte entschieden:

Und hier mal von der Seite, damit Ihr besser seht, was ich meine:

So, das wars erstmal, nun widme ich mich wieder Lost und weiteren Basteleien ;) .. hach Urlaub ist was feines …

my365 – ein ganzer Haufen

Ja, nun hab ich Euch einiges zu zeigen, ich hoffe, es wird Euch nicht zuviel ;)

Fangen wir an bei letzter Woche Donnerstag … da bekam ich etwas zugeschickt. Die Vorgeschichte dazu … wenn wir im Urlaub sind, dann kommen oft ein paar Freunde vom Hofbesitzer und machen „a zünftge Musi“ (vielleicht nicht ganz richtig geschrieben ;) ). Klar kennen wir die Texte natürlich nicht, was uns immer ganz besonders ärgerte. Beim letzten Mal hatte die Frau eines Musikanten ein kleines Liederbuch dabei und ich hab sie gefragt, ob sie mir nicht auch so eins besorgen kann. Nun ist das was schwierig, weil es nichts ist, was man kaufen kann. Aber tatsächlich, letzten Mittwoch flatterte es mir dann total unverhofft in den Briefkasten *freu* .. tja, nun muß ich nur noch die Musik dazu finden *lol*

Letzten Freitag wollten wir uns mal umschauen nach einem neuen Fernseher. Schatzi ärgerte es einfach maßlos daß er unseren jetztigen nicht mit dem PC verbinden konnte, weil er einfach zu alt dafür war. Tja, und es ist nicht nur beim umschauen geblieben *seufz* .. dabei wollten wir eigentlich noch aufs Weihnachtsgeld warten *kicher*

Hier seht hier den Vergleich, hinten der alte TV, den Schatzi grad abbaut, im Vordergrund der neue … 117 cm Bilddiagonale. Hammer sag ich Euch. Und im Geschäft fand ich ihn noch relativ klein, war eigentlich enttäuscht, daß er nicht größer war .. nunja, wenn er neben so riesigen Geräten steht … zu Hause sah das schon ganz anders aus :)

Samstag hab ich eigentlich nur so vor mich hin gebastelt – mit einem Besuch zwischendurch bei Oma – und dabei die vierte Staffel von Lo*st angeschaut. Also wenn ich ehrlich bin, der Anfang gefiel mir besser, es hat einige Zeit gedauert, bis ich mich an die Sprünge zwischen Gegenwart – Vergangenheit – Zukunft gewöhnt hatte. Jedoch fesselt es mich immer noch so sehr, daß ich weiter schaue *lach*

Sonntag hat Schatzi dann weiter an den Einstellungen vom TV gedreht .. Leute ich sag Euch, ich bin ja technisch nicht dumm, aber das geht wirklich über meine Kapazität … DVBT über TV und über den Receiver, Sat-TV über den Receiver. Internet über den TV oder über die Verbindung zum PC … ehrlich, das wird noch lange dauern, bis ich das raffe glaub ich *lol*

Jedenfalls ohne tausende von Einstellungen am Bild die Schatzi vorgenommen hat, wäre das Bild nie so gut geworden wie es jetzt ist. Das muß man wirklich erstmal wissen, sonst ist man bestimmt vom Bild enttäuscht. Er hat wirklich Stunden damit verbracht *kopfschüttel*

Toll an der Verbindung zum PC ist jetzt, daß wir endlich endlich endlich wieder Football schauen können. Im Internet kann man auf einer amerikanischen Seite einen sogenannten Game-Pass kaufen, dann kann man alle Footballspiele schauen – wann man will, die werden dort nämlich gespeichert. Bislang konnte Schatzi das nur über den PC schauen und mir wars zu öde, mich dafür neben seinen Schreibtisch zu setzen. Nun aber gehts auf dem TV:

Am Montag hatte ich eine kleine ambulante OP (nix wildes, aber es legte mich dann erstmal lahm für den Tag). So genoß ich unseren neuen TV, las ein elektronisches Buch, während Schatzi einkaufen ging und mich dann bekochte. Und auch was leckeres brachte er mir noch mit:

Die neuen Wintersorten. Orangen-marzipan ist mir persönlich etwas zu süß, dafür find ich die mit den Vanille-Kipferln ganz lecker :) .. Nuss hab ich bislang noch nicht getestet, bin ich aber schon gespannt drauf :)

Ja von meinem gestrigen Dienstag hatte ich ja schon berichtet, die Blog-Aktualisierung, daher hier nur ein Foto:

Für heut kann ich Euch auch schon was zeigen. Dazu gibts auch ne kleine Vorgeschichte. Ihr habt bestimmt schon mal vom Deal-Ticket gehört?! Da gab es neulich für 10 Euro einen Gutschein für Tradoria zu kaufen. Der Gutschein war 30 Euro wert. Man konnte maximal 2 Gutscheine kaufen, was ich auch tat. Dann hab ich gewartet, bis ein Bastelladen bei Tradoria wieder die „Regale“ voll hatte und dann zugeschlagen. Mindestbestellwert ist 40 Euro, abzüglich der 30 Euro Gutschein blieben noch 10 Euro plus Porto halt. Am Ende zahlt man also für 40 Euro Warenwert nur 20. Das find ich doch mal nen Deal, oder? 50% Ersparnis. Also wenn Ihr mal davon hört, es funktioniert tatsächlich :)

Wie gesagt hab ich direkt 2 x zugeschlagen und dann auch beide direkt umgesetzt (auch wenn ich leider dann 2 x Versandkosten hatte, aber was solls). Und hier sind meine Schätze :)

Sooo, jetzt habt Ihrs überstanden. Wer bis hierhin durchgehalten hat: danke :)

Nun werd ich ein bisserl arbeiten, damit ich die Pflichten erfüllt hab und dann wieder basteln *freu* .. und vielleicht ein bisschen Lo*st weiterschauen :)

Blog-Kampf

Man man … man soll es nicht glauben. Seit Monaten schiebe ich das Update von WordPress vor mich hin. Warum? Nun .. hinter WordPress liegt eine Datenbank und die war bei meinem Hoster noch auf mysql4 – die Aktualisierung auf das neue WordPress verlangte jedoch mysql5. Na ganz toll. Bietet mein Hoster an, nicht aber die Umwandlung des einen in den anderen. Also durfte ich irgendwie die Datenbank exportieren, eine neue in 5 anlegen, Daten importieren. Klingt ja leicht – ja wenn mans kann .. ich hab davon jedenfalls keine Ahnung *tiefseufz* .. so hab ich dann heute Stunden verbracht mit Lesen, ein super Programm gefunden, und nach knapp 5 Stunden hatte ich es endlich geschafft (wers kann braucht geschätzte 5 Minuten). Nur daß ich dann keinen Zugriff auf nichts mehr hatte und der Blog nicht mehr ging. Die Lösung war gott sei Dank ausnahmsweise mal schnell gefunden und bereinigt. Und nun waren alle Umlaute weg. Die wieder hinzubekommen kosteten mich dann ungefähr noch mal 1 Stunde. Tja .. und danach konnte ich trotzdem nichts ändern, denn das Layout des Blogs (ein sogenanntes Template) arbeitete nicht mit dem neuen WordPress zusammen. So mußte ich mich dann auch noch auf die Suche nach einem neuen Template machen, daß das kann .. und das auch noch anpassen. Ächz .. so sind jetzt ca. 11 Stunden draufgegangen …

Es sieht noch nicht alles so aus, wie es sollte, aber nun mag ich für heut nicht mehr *aufsturschalte* .. so muß es erstmal bleiben. Sollte Euch ein Fehler auffallen, bitte schreien!

So, ich hoffe, ich kann dann morgen mal die Fotos der letzten Tage nachlegen .. gemacht sind sie jedenfalls ;)

Freitags-Füller #85

So, heute spielt der Rechner mit, es ist noch früh am Freitag morgen und ich nehm wieder einmal teil an Barbaras schöner Idee. Wenn auch  Du mitmachen magst, klick einfach auf den Banner, der bringt Dich zu Barbara!

Meine Antworten wieder dick und türkis:

1.   Es hört sich seltsam an, aber hierzu fällt mir grad mal gar nichts ein ;) .

2.   Das Wörtchen Urlaub ist Musik in meinen Ohren.

3.  Ich bin dankbar für  meinen Schatz, der so lieb ist und mich so verwöhnt. Eine tolle Beziehung ist unbezahlbar finde ich .

4.   Ich bin der Meinung man sollte fast alles einmal testen und darum heißt es : „sag niemals nie“.

5.   Ein Regentag ist  überhaupt kein Problem, eine Regenwoche nervt schon eher .

6.    In meinem Bett schlafen Plüschtiere, das kann ruhig jeder über mich wissen..

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  einen Bummel durch Elektrofachmärkte um etwas zu begutachten, morgen habe ich einen Besuch bei Oma geplant und Sonntag möchte ich genieße ich, daß das Wochenende für mich nicht schon vorbei ist, da mein Urlaub beginnt !

my365 – Regenbogen, TRND, griechisch

Ups, und schon ists wieder Mittwoch .. man was die Zeit vergeht .. aber dafür gehts auch auf meinen Urlaub zu, den ich nächste Woche hab *freu*

Am Montag war wirklich ein gruseliges Wetter bei uns. Aber jedes schlechte Wetter hat auch irgendwie ihr gutes .. gab es doch wunderschöne Regenbogen zu schauen und ich natürlich keine Kamera bei *grummel* .. das hat mich wirklich geärgert. Aber ich hab dann mit dem eifoone schnell eins gemacht und so schlecht ists gar nicht mal geworden … ein Blick aus der Eingangstür meines Bürogebäudes:

2010-11-08

Als ich Dienstag nach Hause kam, erwartete mich mein Schreibtisch so:

2010-11-09

Ihr kennt doch N*ick*na*cks? .. Das ist das Gegenprodukt von Funny Frisch – Erdnuss Piccos – ich kann nur sagen, ein Hochgenuß. Das classische Paprika-Aroma von Funny Frisch gepaart mit den Erdnüssen und einer Knusper-Ummantelung. Einfach genialst! Ich werd wohl nie wieder zum ursprünglichen Produkt greifen, denn die hier schmecken noch 10 x besser .. und dabei mochte ich die anderen schon super gern! Traut Euch mal!

Der heutige Mittwoch war dagegen wieder etwas stressig … nach normaler Arbeit hab ich mich beeilt, weil ich noch ein bisserl hier zu Hause arbeiten mußte. Während dessen hat Schatzi das Essen gemacht und kaum waren wir mit dem Essen fertig, kam auch schon unsere Massage-Uschi .. nach vielen Monaten hats endlich zeitlich wieder hingehauen und ab jetzt auch wieder regelmäßig .. herrlich, was eine Entspannung. Aber da ich Dösel wieder vergessen hab, davon ein Bild  zu machen, bekommt Ihr die Reste unseres heutigen Essens … Hähnchenschenkel mit griechischem Allerlei .. alles aus dem Backofen *yummy*

2010-11-10

So, nun bin ich wieder laufend und wünsch Euch einen schönen Abend :)

my365 – die letzten Tage und Wochenlayout

So .. da bin ich wieder … Donnerstag und Freitag war ich mit dem Nebenjob ein wenig ausgelastet und hatte dadurch keine Lust mehr, zu bloggen. Freitag wollte ich eigentlich tagsüber schnell den Freitagsfüller einstellen, aber der PC im Büro hat mich einfach nicht gelassen und so mußte dieser diese Woche wieder einmal ausfallen .. schade :(

Aber was gab es sonst … für Donnerstag bring ich Euch ein Foto von Lucy mit, der ein bißchen in der Gegend rumflippte und mit Knallfolie spielte .. in der Bewegung hab ich sie leider nicht vernünftig erwischt .. scheinbar will sie dabei nicht fotografiert werden, oder was soll mir die Mini-Zunge sagen, die sie mir herausstreckte?

2010-11-03

Nachdem ich dann Freitag meine Arbeit erledigt hatte, gönnte ich mir eine weitere Folge Lost .. inzwischen bin ich übrigens schon bei der 3. Staffel .. es wurde zwischendurch zwar mal etwas langweilig, das hielt aber nicht lange und so schau ich weiter mit Spannung … schon unglaublich wieviele Wendungen in einer Serie so auftreten können … und wieviele neue Personen auf so einer einsamen Insel doch noch erscheinen ;)

2010-11-05

Samstag war auch mehr ein fauler Tag .. ich hab so vor mich hingebastelt und weiter Lost geschaut, während mein Schatzi fleissig war und uns mal wieder etwas frisches auf den Tisch brachte – Bohneneintopf .. *yummy* sag ich Euch! Den Abend verbrachten wir dann in der Kneipe bei dem ein oder anderen Ouzo .. wobei ich befürchte, der letzte muß irgendwie schlecht gewesen sein ;)

2010-11-06

Heute wirds dann ein Festessen geben. Schatzi wurde auserkoren auf der Arbeit am 1. Weihnachtstag (wo er arbeiten muß) das Weihnachtsessen zu kochen. Und damit dann alles gelingt, wird dies heut schon mal probeweise gekocht. Es gibt Gans mit selbstgemachtem Rotkohl. Wobei ich mich immer noch frage, wie wir zu zweit heute eine 5 kg Gans vernichten sollen *lol* .. vorsichtshalber wird es außer dem Rotkohl keine weiteren Beilagen geben .. und wohl die nächsten Tage dann immer noch Gans ;)

Da ich nicht weiß, in wievielen Stunden die Gans fertig ist (im Rezept steht was von 4,5 Stunden) .. und damit Ihr nicht wieder einen Teller sehen müßt, bin ich mal vorab in die Küche geschlichen … das hat doch auch was oder?

2010-11-07

Ansonsten bin ich immer noch dabei, mir Gedanken um die Fortführung meines Projekt 365 zu machen für nächstes Jahr … die Vorstellungen werden immer klarer – sehr schlicht wirds wohl werden, ohne Verzierungen … dafür größere Fotos auf weißem Hintergrund .. so meine Idee. Ob mit oder ohne Rahmen um die Fotos, darüber denke ich noch nach, ein paar Probe-Rahmen hab ich mal gebastelt, mal schauen wie ich das fortführe … ich werd Euch, wenns Euch interessiert, auf dem laufenden halten. Jedenfalls bin ich ziemlich sicher, das Projekt fortführen zu wollen … nur mag ich langsam dieses ganze Verzierte nicht mehr, das auch viel Zeit raubt. Mal sehen.

Das diesjährige Buch muß ich aber noch im alten Stil fortführen, sonst siehts blöd aus … wenn auch die Verzierungen deutlich reduziert wurden ;) .. in diesem Sinne, hier mein Wochenlayout:

2010-001-kw44_klein_blog

Frau = blond = blöd?

.. oder wie soll ich das verstehen?

Eigentlich bin ich ziemlich tolerant gegenüber kleingeistigen Mitarbeitern irgendwelcher Geschäfte. Aber es gibt so Situationen, da frag ich mich wirklich, ob ich allein deshalb als blöd gelte, nur weil ich eine Frau bin? Oder kommt erschwerend hinzu, daß ich auch noch blond bin?

Folgende Geschichte spielte sich heute Mittag ab. In der Mittagspause ging ich mit einer Kollegin in den nahe gelegenen Me*dia*ma*rkt. Ziel der Aktion sollte es sein, ein auf einem  Speicherstick gespeichertes Foto in den Maßen 20×30 cm 4 x auszudrucken. Und das sofort – für 4 Fotos wollte ich weder irgendwo bestellen, noch 2 x in den Laden gehen.

Gesagt getan .. wir suchten nach diesen hübschen Sofortentwicklungsautomaten. Nach ziemlich viel Sucherei wurden wir dann auch fündig … es gab genau 1 davon in dem Laden. Nebenan noch 2 weitere, wo irgendwas von 30 Minuten-Entwicklung (je nach Auftragsaufkommen *ein schneller Blick sagte uns, das Aufkommen kann nicht ganz so groß sein*). Wir wählten also den Sofort-Druck, weil 30 Minuten hatten wir weder Zeit noch wußten wir diese im in dem Laden zu verbringen, so viel aufregendes gabs dann da doch nicht.

An dem  Automat prangte auch ein Werbebanner „Aktion, 10×15 nur 24 ct – begrenzt bis (irgendein Datum). Hmm .. das ist ja schön, aber ich wollte ja 20×30. Heißt das nun, nur das 10×15 hat einen Aktionspreis oder heißt es, der Automat macht keine andere Größe …

Nun gut, ist ja nicht so schwer .. bisserl rumgetippert, Stick eingesteckt .. geschaut .. aha, er macht nur 10×15. Das hilft uns hier nix, ist viel zu klein um darauf 20 Leute zu erkennen, zumal noch ein Rahmen drumherum war.

Gegrübelt .. die 30 Minuten Variante brachte uns nichts … was tun.

Gezielt steuerte ich nun also einen der gelangweilt in der Gegend rumstehenden Mitarbeiter an – hah, er war nicht schnell genug verschwunden, ich hatte ihn.

O-Ton:

Ich: „Sagen Sie bitte, ist das richtig, daß der Sofort-Entwicklungs-Automat nur das Format 10 x 15 druckt?“

Er: „Nein es gibt auch andere Formate“

Ich (erfreut): „Ah, ich benötige einen 20×30 Ausdruck – sofort“

Er: „Ja das kann ich Ihnen machen, dauert 30 Minuten“

Ich (etwas sparsam schauend): „Äh, ich sagte sofort. 30 Minuten ist nicht sofort“

Er (holte gaaanz tief Luft): „Also das muß man sich mal überlegen. Wie das früher war. Wenn Sie da ein Bild zur Entwicklung gegeben haben, haben Sie mindestens 3 Tage warten müssen …“ (an dieser Stelle unterbrach ich ihn, nun etwas leicht angesäuert)

Ich: „Entschuldigen Sie, ich fragte, können Sie einen Ausdruck sofort machen in 20×30. Ich wollte keine Exkursion in irgendwelche Zeitepochen, wo Bilder vielleicht noch per Hand gemalt wurden. Mich interessierte lediglich, ob der Automat das nun sofort kann oder nicht“

Er (manchmal versteh ich bildlich den Ausdruck „dusselig gucken“): „Ja ich kann Ihnen sofort einen Ausdruck machen. Ich benötige 20 Minuten dafür“

… an dieser Stelle hab ich den Dialog abgebrochen und bin gegangen … da frag ich mich doch wirklich, meinte der, ich wäre dumm (Frau, blond) und müßte mich über die verschiedenen Epochen der Fotografie belehren .. oder war einfach nur er so dumm?

Fakt ist, ich werd meine Bilder nun doch online entwickeln lassen .. das hätte ich mal von Anfang an tun sollen *lol*

Witzig in dem Zusammenhang find ich nur den Slogan des  unternehmens .. „ich bin doch nicht blöd“ .. ach ne???

my365 – 3 Tage

… fehlen schon wieder .. wirklich wahnsinn wie die Zeit vergeht :)

Also .. ich möcht zuerst noch etwas zum Kommentar von Katinka sagen, die fragte sich aufgrund meiner Basteleien wie ich das alles bewerkstellige … hihi .. bei Deiner Aufzählung fehlten noch die Tiere und mein Nebenjob ;) .. nein, das ist ziemlich einfach. Ich hab nen Mann, der nur im 24-Stunden-Dienst arbeitet .. so zum Beispiel letztes Wochenende Samstag und Montag .. da bleibt viel Zeit für Hobbies. Aber auch wenn er da ist kruschel ich so vor mich hin, so wir nichts unternehmen. Es ist meist auch so, daß ich an einem Tag vielleicht nur eine Sache bastel – in der Woche meist sogar 1 Sache verteilt auf 3 Abende oder so .. aber ich bin zu faul immer direkt zu fotografieren und so mach ich das meist gesammelt. Und dann siehts immer so viel aus :) .. die Halloween-Sachen waren z.B. noch von vor unserem September-Urlaub, die durfte ich vorher nur nicht zeigen ;)

So .. nun aber zu meinen Fotos … fangen wir an mit letztem Montag – bei uns ja Feiertag, Männe arbeiten und ich nach einem Großputz (der mir ein verdrehtes Knie und einen verrenkten Rücken schenkte – fragt mich nicht, wie ich das gemacht hab, ich werd wohl alt) .. hatte ich auch noch viel Zeit zu basteln. Ich hatte zu Halloween ja eine hübsch verpackte Ritter-Sport bekommen und ich wollte diese Verpackung unbedingt nachbasteln .. und so sind sogar direkt 2 entstanden :)

2010-11-01Aber mal im Detail:

xmas2010_schoki1

xmas2010_schoki1a

Und:

xmas2010_schoki2

xmas2010_schoki2a

Dienstag kam ein ersehntes Päckchen an, ich hatte Glück und konnte im Forum zu einem wirklich guten Preis einer Bastlerin die folgenden Bordüren-Stanzer abkaufen:

2010-11-02Ansonsten war ich noch im Nagelstudio, nun sind meiner Fingerchen wieder hübsch und danach waren wir beim Griechen und erst um 22.30 zu Hause … ich hab gestern also nicht mal einen Blick in meinen PC geworden *gähn* … :)

Für heute, Mittwoch hab ich eigentlich auch was. Ich hab heut ein Schreiben erhalten, über das ich mich megamäßig gefreut habe, weil es völlig unerwartet kam. Ich hab es auch fotografiert und es kommt in mein Album, aber es gehört einfach nicht hier auf den Blog finde ich … ich möchte ja nicht alles private veröffentlichen. Ich fands jedenfalls einen mehr als gelungenen Tag, zumal ich auch noch mit Rouladen verwöhnt wurde *yummy*

So und das wars auch schon wieder von mir, schöne Restwoche wünsch ich Euch .. nur noch 2 Tage, dann ist schon wieder Wochenende *freu*

Basteleien

So .. nun möchte ich Euch noch zeigen, was ich für mein Halloween-Wichtelkind gemacht habe:

Links seht Ihr die Karte mit integriertem Lesezeichen zum Herausziehen, rechts hab ich eine kleine Schubladen-Schachtel gebastelt (dafür die Streichholzschachteln).

halloween2010_01Außerdem gab es noch auf der linken Seite einen Tick-Tack-Holder (für die großen Tick-Tack-Dosen) .. sie mag Sarah Kay – deshalb das Motiv, damits nicht nur für Halloween ist. Auf der rechten Seite hab ich eine kleine Schachtel gebastelt, in der die großen Kinde*r-Riegel und Bue*nos reinpaßten.

halloween2010_02

Ich hoffe, sie hat sich auch gefreut .. eine Rückmeldung hab ich nämlich noch nicht …

Außerdem hab ich noch ein paar Weihnachtskärtchen fertig. Hier ein Minikärtchen:

fabella_069

fabella_069a

Und noch ein Mini-Kärtchen:

fabella_070

fabella_070a

Eine normale Karte:

fabella_071

fabella_071aEine große Karte:

fabella_072

fabella_072aEigentlich hab ich noch mehr, aber das ist fürs Weihnachts-Wichtel und daher darf ichs nicht zeigen :)

Für Flöckchen: Wir haben heut auch Feiertag hier :) … und nein, das war keine Decke, das ist Biber-Bettwäsche :)

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

my365 – Shopping und Halloween und Wochenlayout

So … wie schon erwähnt, zeige ich Euch von Freitag kein Bild, es war nämlich eine Gruppenaufnahme meiner Abteilung – und davon möchte ich hier keinen zeigen.

Samstag war ich mit meiner Mom erst Frühstücken und wir haben mit Freude entdeckt, daß unser Kaufhaus Kar*stadt im Restaurant tatsächlich einen Raucherraum hat – mit sehr guter Belüftung, es roch kaum nach Zigaretten und wir konnten erst gemütlich Frühstücken und dann noch ein bisserl sitzen bleiben. Genial! Ich freu mich immer wieder, wenn ich neue Örtlichkeiten entdecke, wo sie Mitleid mit uns Rauchern haben :)

Danach ging dann eine kleine Shoppingtour los .. quer durch die Stadt. Und ich hab nix gefunden *seufz* … und wie eigentlich immer üblich, sind wir dann noch in unser Einkaufszentrum gefahren. Ehrlich gesagt, bin ich dort inzwischen tatsächlich lieber als in der Stadt. Die meisten Läden, die ich gern aufsuche gibts dort und es ist alles schön an einem Fleck – von unserem Raucher-Eiscafe ganz zu schweigen ;)

Und tatsächlich wurde ich dann dort wieder fündig. Ich hab mir eine zweite Winterjacke gekauft. Ich hab lang überlegt, zumal sie meiner ersten schon ein wenig ähnlich ist – schwarz und Daunenjacke. Aber trotzdem hab ich am Ende zugeschlagen .. sie ist immerhin länger als die alte, hat einen glänzenderen Stoff, eine andere Steppung und eine Kapuze. Und so kann meine alte jetzt grad ein paar Runden in der WaMa drehen .. war mal Zeit :)

Außerdem hab ich noch ne Stiefelhose, ein weiteres langärmeliges schwarzes Tshirt und einen knallroten Strickpulli gefunden. Hat übrigens irgend jemand einen totsicheren Tipp wie man das Fusseln unterbinden kann? Manche sagen Waschen, andere sagen in den Tiefkühler stecken .. ja aber in welcher Reihenfolge? Erst Tiefkühler, dann waschen oder umgekehrt? Noch liegt er unberührt dort und wartet auf Eure Tipps, die hoffentlich kommen :)

Es war übrigens unbeabsichtigt, das ganze auf roten Hintergrund zu legen, paßte aber im Nachhinein doch sehr schön oder?

2010-10-30Gestern war ja dann bekanntlich Halloween und ich durfte endlich mein Päckchen (ich hatte bei einem Halloween-Wichteln im Forum des Stempel-Cafes mitgemacht) auspacken. Und dies war der Inhalt .. ist das nicht toll? In der linken viereckigen Schachtel befindet sich eine Ritte*r-Sp*ort Espresso (leeeecker sag ich Euch), in der Mitte hinten steht die Karte (in der sich noch 2 Jak*obs-Mil*ka löslicher Kaffee Päckchen befinden) und rechts ist eine Schachtel in der sich Bastelzubehör befindet. Vorn liegen noch ein paar Kuchen-Untersetzer in unterschiedlichen Farben. Klasse fand ich!

2010-10-31

Mein Wochenlayout hab ich Euch auch mitgebracht .. ich teste grad, wie man das simpler gestalten kann, ums nächstes Jahr eventuell weiterzuführen. So hab ich einfach den meisten Wert auf die Fotos gelegt und nur wenige Verzierungen … und schon wars in 15 Minuten fertig …  ich überlege, ob ich nächstes Jahr einfach einen weißen Hintergrund nehme, nur die Fotos und Text .. damit ginge es sehr schnell und wäre auch eine Erinnerung .. aber ich bin noch nicht sicher … ob oder ob ich nicht weitermache …

2010-001-kw43_klein_blogAchja .. und mir fällt auf, ich hab auf den Fotos die Wochentage vergessen *rotwerd* .. aber eigentlich ergibt sich das ja auch aus dem Text …

« Previous Page  1 2
...
6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
...
73 74   Next Page »