Neue Basteleien

*pust* … erstmal Staub hier wegpusten *rotwerd*

Ja .. Ihr habt es bestimmt bemerkt, oder? .. ich bin derzeit sooooo blog-faul – das betrifft allerdings alles außer meinem Buchblog, da bin ich unverändert fleissig. Liegt daran, daß ich derzeit in meinen freien Stunden überwiegend lese – naja, oder halt surfe oder spiele und auch mal bastel. Aber es passiert einfach nichts bloggenswertes derzeit.

Aber ich hab gedacht, ich zeig Euch mal, was ich in letzter Zeit so gebastelt habe – aber nicht alles auf einmal, das wäre dann zuviel des Guten :) .. aber ich habe gerade zumindest endlich mal alle Bilder bearbeitet und kann so hoffentlich mal schneller was zeigen in den nächsten Tagen.

Heute möchte ich Euch zwei Kärtchen zeigen, die Anfang Februar *räusper* entstanden sind. Beide Karten sind mit Copics coloriert. Das erste war für eine Challenge, die noch das Thema Winterwonderland hatte – daher das Motiv :)

Und ein paar Details:

Das nächste Kärtchen entstand für eine Sketch-Challenge. Ich habe ein Geburtstagskärtchen gebastelt, das auch noch bei mir zu Hause schlummert – das nächste Geburtstagskind kommt bestimmt :)

Und ein paar Details:

Und das letzte Bastelprojekt für heute ist eine Schachtel mit einer Mini-Karte. Diese Sachen hab ich auf meinem allerallerersten SU-Workshop gebastelt. Ich finde die Box super schön und auch die Produkte von SU gefallen mir sehr. Allerdings hab ich wirklich ein Problem damit, so schlicht zu arbeiten *lach* .. daher werden SU-Basteleien wohl immer Ausnahmen bei mir bleiben. Ich bewundere allerdings, was andere damit zaubern!

Dies ist erstmal die Ansicht – links die Karte, rechts die Schachtel:

Und so sieht die Schachtel aus, wenn man den Deckel abnimmt .. ist doch klasse, oder?

Neues Kit von Lorie Davison

Eigentlich scrappe ich derzeit ja gar nicht mehr. Aber ich möchte mich ungern vom CT von Lorie Davison verabschieden, weil ich nach wie vor meine, sie macht einfach traumhaft schöne Kits. Und so ist es auch diesmal wieder, sie hat ein neues Kit: Falling Leaves Autumn Tea

Die Papiere in diesem Kit sind teilweise so schön, daß man sie einfach nur ausdrucken und rahmen lassen möchte. Aber auch die ganzen Zubehörteile sind traumhaft!

Hier ist erstmal die Preview zum Kit .. aber auch wenn es eine tolle Preview ist, zeigt es doch nicht, wie fantastisch das Kit ist! Ein Klick auf die Vorschau bringt Euch zum Kit!

Und hier sind zwei Layouts, die ich damit gemacht habe:

my365 – Tage wie dieser

Fangen einfach schon nicht gut an. Einmal beim Weckerklingeln noch umgedreht, schon ist man zu spät dran noch in Ruhe ein Käffchen zu trinken. Ein Blick aufs Thermometer verschlägt die Idee mit dem noch mit Sommerreifen ausgestatteten Auto zu fahren. Die Alternative Bahn lässt einen dann knapp 20 Minuten früher aus dem Haus Rennen mit dem Erfolg, der ebook-Reader liegt noch zu Hause. Super. 30 Minuten Bahnfahrt in Langeweile, denn der Zeitungsladen hat um die Uhrzeit noch nicht auf *Augenroll*. Wie schön, dass ich wenigstens das eifoone mit hab. Und so könnt Ihr sehen, wo ich grad Sitze ;)

my365 – die letzten Tage und Wochenlayout

So .. da bin ich wieder … Donnerstag und Freitag war ich mit dem Nebenjob ein wenig ausgelastet und hatte dadurch keine Lust mehr, zu bloggen. Freitag wollte ich eigentlich tagsüber schnell den Freitagsfüller einstellen, aber der PC im Büro hat mich einfach nicht gelassen und so mußte dieser diese Woche wieder einmal ausfallen .. schade :(

Aber was gab es sonst … für Donnerstag bring ich Euch ein Foto von Lucy mit, der ein bißchen in der Gegend rumflippte und mit Knallfolie spielte .. in der Bewegung hab ich sie leider nicht vernünftig erwischt .. scheinbar will sie dabei nicht fotografiert werden, oder was soll mir die Mini-Zunge sagen, die sie mir herausstreckte?

2010-11-03

Nachdem ich dann Freitag meine Arbeit erledigt hatte, gönnte ich mir eine weitere Folge Lost .. inzwischen bin ich übrigens schon bei der 3. Staffel .. es wurde zwischendurch zwar mal etwas langweilig, das hielt aber nicht lange und so schau ich weiter mit Spannung … schon unglaublich wieviele Wendungen in einer Serie so auftreten können … und wieviele neue Personen auf so einer einsamen Insel doch noch erscheinen ;)

2010-11-05

Samstag war auch mehr ein fauler Tag .. ich hab so vor mich hingebastelt und weiter Lost geschaut, während mein Schatzi fleissig war und uns mal wieder etwas frisches auf den Tisch brachte – Bohneneintopf .. *yummy* sag ich Euch! Den Abend verbrachten wir dann in der Kneipe bei dem ein oder anderen Ouzo .. wobei ich befürchte, der letzte muß irgendwie schlecht gewesen sein ;)

2010-11-06

Heute wirds dann ein Festessen geben. Schatzi wurde auserkoren auf der Arbeit am 1. Weihnachtstag (wo er arbeiten muß) das Weihnachtsessen zu kochen. Und damit dann alles gelingt, wird dies heut schon mal probeweise gekocht. Es gibt Gans mit selbstgemachtem Rotkohl. Wobei ich mich immer noch frage, wie wir zu zweit heute eine 5 kg Gans vernichten sollen *lol* .. vorsichtshalber wird es außer dem Rotkohl keine weiteren Beilagen geben .. und wohl die nächsten Tage dann immer noch Gans ;)

Da ich nicht weiß, in wievielen Stunden die Gans fertig ist (im Rezept steht was von 4,5 Stunden) .. und damit Ihr nicht wieder einen Teller sehen müßt, bin ich mal vorab in die Küche geschlichen … das hat doch auch was oder?

2010-11-07

Ansonsten bin ich immer noch dabei, mir Gedanken um die Fortführung meines Projekt 365 zu machen für nächstes Jahr … die Vorstellungen werden immer klarer – sehr schlicht wirds wohl werden, ohne Verzierungen … dafür größere Fotos auf weißem Hintergrund .. so meine Idee. Ob mit oder ohne Rahmen um die Fotos, darüber denke ich noch nach, ein paar Probe-Rahmen hab ich mal gebastelt, mal schauen wie ich das fortführe … ich werd Euch, wenns Euch interessiert, auf dem laufenden halten. Jedenfalls bin ich ziemlich sicher, das Projekt fortführen zu wollen … nur mag ich langsam dieses ganze Verzierte nicht mehr, das auch viel Zeit raubt. Mal sehen.

Das diesjährige Buch muß ich aber noch im alten Stil fortführen, sonst siehts blöd aus … wenn auch die Verzierungen deutlich reduziert wurden ;) .. in diesem Sinne, hier mein Wochenlayout:

2010-001-kw44_klein_blog

my365 – Shopping und Halloween und Wochenlayout

So … wie schon erwähnt, zeige ich Euch von Freitag kein Bild, es war nämlich eine Gruppenaufnahme meiner Abteilung – und davon möchte ich hier keinen zeigen.

Samstag war ich mit meiner Mom erst Frühstücken und wir haben mit Freude entdeckt, daß unser Kaufhaus Kar*stadt im Restaurant tatsächlich einen Raucherraum hat – mit sehr guter Belüftung, es roch kaum nach Zigaretten und wir konnten erst gemütlich Frühstücken und dann noch ein bisserl sitzen bleiben. Genial! Ich freu mich immer wieder, wenn ich neue Örtlichkeiten entdecke, wo sie Mitleid mit uns Rauchern haben :)

Danach ging dann eine kleine Shoppingtour los .. quer durch die Stadt. Und ich hab nix gefunden *seufz* … und wie eigentlich immer üblich, sind wir dann noch in unser Einkaufszentrum gefahren. Ehrlich gesagt, bin ich dort inzwischen tatsächlich lieber als in der Stadt. Die meisten Läden, die ich gern aufsuche gibts dort und es ist alles schön an einem Fleck – von unserem Raucher-Eiscafe ganz zu schweigen ;)

Und tatsächlich wurde ich dann dort wieder fündig. Ich hab mir eine zweite Winterjacke gekauft. Ich hab lang überlegt, zumal sie meiner ersten schon ein wenig ähnlich ist – schwarz und Daunenjacke. Aber trotzdem hab ich am Ende zugeschlagen .. sie ist immerhin länger als die alte, hat einen glänzenderen Stoff, eine andere Steppung und eine Kapuze. Und so kann meine alte jetzt grad ein paar Runden in der WaMa drehen .. war mal Zeit :)

Außerdem hab ich noch ne Stiefelhose, ein weiteres langärmeliges schwarzes Tshirt und einen knallroten Strickpulli gefunden. Hat übrigens irgend jemand einen totsicheren Tipp wie man das Fusseln unterbinden kann? Manche sagen Waschen, andere sagen in den Tiefkühler stecken .. ja aber in welcher Reihenfolge? Erst Tiefkühler, dann waschen oder umgekehrt? Noch liegt er unberührt dort und wartet auf Eure Tipps, die hoffentlich kommen :)

Es war übrigens unbeabsichtigt, das ganze auf roten Hintergrund zu legen, paßte aber im Nachhinein doch sehr schön oder?

2010-10-30Gestern war ja dann bekanntlich Halloween und ich durfte endlich mein Päckchen (ich hatte bei einem Halloween-Wichteln im Forum des Stempel-Cafes mitgemacht) auspacken. Und dies war der Inhalt .. ist das nicht toll? In der linken viereckigen Schachtel befindet sich eine Ritte*r-Sp*ort Espresso (leeeecker sag ich Euch), in der Mitte hinten steht die Karte (in der sich noch 2 Jak*obs-Mil*ka löslicher Kaffee Päckchen befinden) und rechts ist eine Schachtel in der sich Bastelzubehör befindet. Vorn liegen noch ein paar Kuchen-Untersetzer in unterschiedlichen Farben. Klasse fand ich!

2010-10-31

Mein Wochenlayout hab ich Euch auch mitgebracht .. ich teste grad, wie man das simpler gestalten kann, ums nächstes Jahr eventuell weiterzuführen. So hab ich einfach den meisten Wert auf die Fotos gelegt und nur wenige Verzierungen … und schon wars in 15 Minuten fertig …  ich überlege, ob ich nächstes Jahr einfach einen weißen Hintergrund nehme, nur die Fotos und Text .. damit ginge es sehr schnell und wäre auch eine Erinnerung .. aber ich bin noch nicht sicher … ob oder ob ich nicht weitermache …

2010-001-kw43_klein_blogAchja .. und mir fällt auf, ich hab auf den Fotos die Wochentage vergessen *rotwerd* .. aber eigentlich ergibt sich das ja auch aus dem Text …

my365 – die letzte Woche

Ich glaube, man merkt, daß ich derzeit gar nicht so große Lust auf mein tägliches Foto habe, oder? Aber ich möchte dies eine Jahr unbedingt zu Ende bringen … wäre jetzt echt schade drum. Ich überlege schon die ganze Zeit, wie ich das nächstes Jahr weniger zeitaufwendig gestalten könnte … und ob sich das überhaupt lohnt. Ich habe langsam das Gefühl, es läuft auf Käufe und Essen heraus .. das muß man dann nicht so wirlich in einem Buch festhalten finde ich. Vielleicht lasse ich es nächstes Jahr auch ganz? … mal sehen. Jedenfalls wird dies Jahr zu Ende gebracht.

Dienstag:

Waren wir mal wieder beim Inder (da isses wieder, das Essen). Nachdem ich eigentlich meinen Teller fotografiert hab, hat Schatzi angefangen Späßchen zu machen, und so habe ich lieber ihn festgehalten:

2010-10-19Mittwoch:

Ich bin ja ein bekennender Serien-Junkie. Denn ich liebe es, beim basteln nebenher TV zu schauen. Und nach irgendeinem Bericht hier auf meinem Blog bekam ich einen Kommentar, daß die Serie Lost so toll sei. Und da ich neulich nicht wußte, was ich als nächstes schauen soll, hab ich mal mit der ersten STaffel begonnen .. und jetzt bin ich absolut süchtig!

Ich weiß nicht, ob Ihr die Serie kennt, hier mal ein kurzer Umriss: Ein Flugzeugabsturz auf einer einsamen Insel. Am Anfang 47 überlebende, die versuchen das beste aus der Situation zu machen. Essen und Wasser muß beschafft werden, Verletzten muß geholfen werden. Und dabei wartet man auf die Rettung – die nicht kommt. Die Tage vergehen und jeder Tag bringt neue Überraschungen. Ist die Insel doch nicht so unbewohnt, wie sie scheint? Was verbirgt sich hinter den Stimmen, die immer mal erklingen? Wohin verschwinden die Menschen? Und nicht nur darum geht es, sondern auch viel um das Miteinander der so unterschiedlichen Menschen. Jede Folge bringt Spannung pur und man möchte gar nicht mehr aufhören.

Die erste Staffel allein hat 25 Folgen und keine hielt mich davon ab, jetzt schon an der 2. Staffel zu sitzen ;) … es gibt übrigens insgesam 6 Staffeln mit unterschiedlich vielen Folgen.

Ich kann nur sagen, Spannung pur, manchmal nichts für schwache Nerven, jedoch kein Horror! Einfach nur empfehlenswert!!

2010-10-20Donnerstag:

Ein paar Häuser neben uns befand sich ein Grundstück, auf dem kein Haus stand. Es war mehr so ein kleiner Schotterplatz, auf dem ein paar Autos parkten und eine kleine Holzhütte (vermutlich so was wie eine Garage), abgegrenzt durch eine alte Mauer und ein Bretter-Tor.

Als wir nun aus dem Urlaub zurück kamen, war das ganze Gelände abgerissen und ein Bauzaun war aufgestellt. Auf dem Gelände 2-3 tiefere Löcher (ehemalige Keller vielleicht).

Keiner von uns weiß nun, was dort passieren soll, denn wo es sonst ein Baustellenschild gibt, ist hier nichts. Und so dachte ich, ich halte den derzeitigen Anblick mal fest und gucke, wie sich das ganze so entwickelt. Schade, daß ich das nicht vorher wußte, dann hätte ich mal ein vorher-Bild gemacht.

2010-10-21Freitag:

Ich stelle immer mehr fest, daß ich Shoppen hasse. Ganz ehrlich und vor allem, wenn ich was bestimmtes suche. Ich wollte (ich hatte davon erzählt) unbedingt flache Stiefel haben. Sie sollten schön dick und warm sein, aber auch noch ein bisserl schick. Also irgendwie muß ich eine unmögliche Vorstellung haben. Ich hab am Freitag bestimmt 20 Schuhgeschäfte durchstöbert. Es gab ein paar, die fand ich zwar ganz schön, die waren mir aber zu klobig – wären aber toll warm gewesen. Und ein paar, die fand ich schick, die waren aber wieder zu dünn und hatten Absätze. Man soll nicht glauben, wie schwer es dieses Jahr ist, ein paar Stiefel zu finden, wo die ganze Schuhmode scheinbar nur aus Stiefeln besteht *argh*

Am Ende hab ich mich dann für ein paar entschieden. Sie sind nicht sehr dick, haben aber auch nicht so eine mega-dünne Sohle. Sie sind flach und so ein Mittelding zwischen schick und nicht-schick … es war wirklich ein Kompromisskauf zu einem vernünftigen Preis. Ob ich damit glücklich werde? *schulterzuck* .. man wird es sehen … jedenfalls hab ich das Thema Stiefelkauf (eigentlich wollte ich zwei Paar) ad acta gelegt.

2010-10-22Samstag:

Heute war ich zu einem Basteltreffen in Dortmund eingeladen. Ich hatte Glück und wurde von einem weiteren Gast der eh bei mir vorbei kam mitgenommen. Wir haben einen tollen Tag im Kreise von 10 Mädels verbracht, hatten einen Workshop von Crea Direkt, haben lecker gegessen und gaaaanz viel gequatscht. Jeder Gast brachte auch noch für jeden anderen Gast ein kleines Geschenk mit, und das ist meine Ausbeute:

2010-10-23Die kleinen Geschenke waren mit den unterschiedlichsten Sachen gefüllt: Gummibärchen, Schoki, Bastelzubehör. Und alles mit Liebe gestaltet, wirklich super schöne Sachen! Viel zu schnell war leider der Tag auch wieder rum und wir mußten heimwärts fahren. Ich hab auch viele Bilder von den Mädels gemacht, aber da ich nicht weiß, wer damit einverstanden ist gezeigt zu werden, seht Ihr hier nur die Geschenke :)

Sonntag:

Der Tag ist noch jung, aber da ich zum Mittag bei Oma sein muß, hab ich gedacht, ich mach meine Fotos fertig und so gibts für heut kein aktuelles Foto, sondern ein Foto der Mitbringsel, die ich gestern verschenkt habe:

2010-10-24

Mein Wochenlayout hab ich auch schnell gemacht .. die faul-variante, eine Spiegelung der letzten Woche. Das macht nicht viel, wird ja eh eine Doppelseite :)

2010-001-kw42_klein_blog

So .. und da ich nun endlich einiges der Basteleien der letzten Wochen zeigen darf, kommt gleich noch ein neuer Bastel-Thread ;)

my 365 – letzte Woche und Wochenlayout

Uuuups .. so schnell vergeht schon wieder fast eine Woche *rotwerd* … ich hab dann mal ein bisserl was mitgebracht :)

Nachtrag zum Erdmännchen: ach .. natürlich meinte ich Männchen und nicht Hörnchen *vorkopfhau* … ich hab über Eure Vorschläge lange nachgedacht .. das Timon wäre ja nicht schlecht gewesen, aber da ich an einen ähnlichen Männernamen so viele schlechte Erinnerungen verknüpfe *schmunzel* … hab ich mich am Ende für Julius entschieden. Vielen Dank also für Eure Hilfe! Männe hat übrigens keiner der Namen gefallen, es gab seinerseits aber leider auch keinen  Vorschlag, den man ernsthaft hätte in Betracht ziehen können ;) .. so heißt das Kerlchen dann jetzt Julius und auch er sagt vielen Dank und freut sich, daß er nicht mehr so namenslos ist.

So, nun aber weiter zur letzten Woche…

Donnerstag: Dort wo wir Urlaub machen, gibts ganz viele Apfelbäume. Und wenn ich schon da bin und die ganze Familie Äpfel aufklaubt, dann beteilige ich mich auch daran (Schatzi übrigens auch), so bekommt man dann wenigstens ein bisserl Bewegung. Als dankeschön für die Hilfe haben wir einen 5 Liter Karton Apfelsaft aus eben diesen gesammelten Äpfeln erhalten. Hach, lecker isser!

2010-10-14

Freitag: Eigentlich wollte ich schon gern vor dem Urlaub in einem bestimmten Shop in England bestellen – WildOrchid .. die führen fürs Kartenbasteln herrliche kleine Blümchen. Da es aber zu kurzfristig gewesen wäre – dauert ja was von England nach Deutschland dachte ich, hab ich das erst jetzt am Sonntag gemacht. Und was soll ich Euch sagen, es war Freitag schon hier .. mensch so schnell sind manche deutschen Shops nicht mal. Jedenfalls hab ich kräftig zugeschlagen *hüstel* .. ach und nur weil ich derzeit nichts zeige, heißt das nicht, daß ich nicht fleissig wäre .. aber ich darf das alles noch nicht zeigen *seufz* .. sonst wärs keine Überraschung mehr … weils für Halloween Sachen sind für ein Basteltreffen nächsten Samstag und ein Wichtelkind, das ich beglücken darf :) … es wird also irgendwann wieder eine geballte Ladung kommen, die ich zeigen kann :)

Dich liebe Nicole hab ich bei der Bestellung dann glatt vergessen .. sorry vielmals :(

2010-10-15

Samstag: Diese Woche hatte ich bei e*b*ay Glück und konnte von einem Händler diese hübschen Schuhe für gerade mal 9,- Euro ersteigern (neu versteht sich) .. hübsch oder? Sie sind sogar bequem .. nur stinken sie erbärmlich nach Kunststoff … im Auto, wenn die Heizung draufknallt wird man richtig benebelt und selbst im Büro haben die Kolleginnen schon gemeckert. Naja, irgend einen Nachteil muß dieser Preis ja haben. Nun müssen sie erstmal gründlich auslüften (schade, daß ich sie nicht nach draußen stellen kann).

2010-10-16

Sonntag: Eigentlich stammt dieses Bild schon von Samstag. Schatzi hat endlich (nach dem Urlaub halt) mal wieder lecker gekocht. Hirschgulasch mit selbstgemachten Semmelknödeln und Rotkraut. Es war soviel, daß wir auch Sonntag noch davon gegessen haben – da aber dann mit Bandnudeln. Hach war das lecker!

2010-10-17

So, damit hab ich die letzte Woche wieder vollständig und zeig Euch direkt noch mein Wochenlayout:

2010-001-kw41_klein_blog

my365 – die letzten Tage und Wochenlayout

So, dann bring ich Euch mal die Fotos der letzten Tage vorbei. .. und auch die letzten vor dem Urlaub … denn nächsten Mittwoch ist es soweit .. und wenns irgendwie geht, werd ich Euch wieder aus dem Urlaub berichten :) … nur Eure Blogs kann ich nicht kommentieren, weil mein Empfang dort gleich Null ist. Ich hoffe, Ihr kommt trotzdem lesen :)

So, nun aber zur letzten Woche…

Donnerstag, 16.9.

Schon vor ein paar Tagen kam es an .. es ist pünktlich fertig geworden. Unser Fotoalbum vom Juni-Urlaub. Schließlich wollen wir es ja jetzt wieder mitnehmen in den nächsten Urlaub:

2010-09-16

Freitag, 17.9.

Wie schon erhofft, hat Schatzi mich heute wieder bekocht. Auch wenn wir 4 Stunden auf die Fertigstellung warten mußten, am Ende war es einfach nur köstlich:

2010-09-17

Samstag, 18.9.:

Nach einem mittäglichen Besuch bei meiner Oma mußte ich endlich die letzten Ladungen Wäsche waschen … schön wäre es gewesen, sie wären heut trocken gewesen, dann hätte ich schon mal vorpacken können … aber so viel Glück hatte ich bei dem Wetter dann doch nicht.

2010-09-18

Sonntag, 19.9.:

Irgendwie sind wir heute nur am frieren. Da wir uns aber immer noch weigern, die Heizung anzustellen, mußten wir uns dann von innen wärmen … auch eine schöne Urlaubsvorbereitung, schließlich haben wir dieses Getränk dort im Juni das erste mal getestet :)

2010-09-19

So und dann hier direkt noch das Wochenlayout:

2010-001-kw37_klein_blog

my365 – noch ein Geburtstagsgeschenk und das Wochenlayout

Heute möcht ich Euch noch ein Geburtstagsgeschenk zeigen, was ich eigentlich schon Freitag bekam .. aber ich wollte nicht, daß es in den Mekka-Fotos untergeht :)

Die liebe Normi hat mir nämlich noch ein Element für mein Pan*dora Armband mitgebracht. Es stellt mein Sternzeichen dar. Ist das nicht hübsch?

2010-09-12

Und hier auch direkt mein Wochenlayout:

2010-001-kw36_klein_blog

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
...
18 19   Next Page »