[… filofaxing] Erste Schritte auf den Kalenderseiten

So, inzwischen sind zwei, drei Wochen oder so ähnlich rum .. und natürlich habe ich auch schon ein paar Wochenseiten bearbeitet. Ich experimentiere noch ein bisschen, was mir gefällt, und was nicht … ich glaube aber, ich mag es, wenn es nicht zu bunt wird, also eine Farbe pro Woche vorherrscht.

Aber mal der Reihe nach .. hier meine Seiten – natürlich BEVOR ich dort meine Termine und Gedanken eingetragen habe – die gehen nur mich was an ;)

Fangen wir an mit der ersten Woche – wie gesagt, ich bin ja mitten im Jahr eingestiegen – bei mir war es KW32. Man sieht, so viele Ideen und Material, was passt, war noch nicht vorhanden:

Fab_KW32

Weiter ging es mit KW33, die schon etwas gefüllter ist:

Fab_KW33

KW 34 folgte, Ihr seht, ich versuche mich in den Farben abzuwechseln …

Fab_KW34

KW 35 .. man sieht meine Farbauswahl steigert sich ..

Fab_KW35

KW 36 gefällt mir sehr gut .. hier habe ich erstmals versucht, die Hintergründe mit Distress-Kissen zu wischen. So was habe ich seit Jahren nicht getan, genau so sieht der Versuch dann aus, aber als die Seiten hinterher mit Terminen gefüllt waren, gefiel es mir außerordentlich gut. Hier seht Ihr rechts auch, dass ich ein passendes Kärtchen als todo-Liste bearbeitet habe, was dann auch eingeheftet wurde, das möchte ich jetzt immer machen, um mal schnell was zu notieren, was nicht unbedingt festgehalten werden muss:

Fab_KW36

KW 37 … auch hier wieder mit Distress, diesmal zweifarbig … und ich hab in meiner Euphorie glatt Stikienotes (hübsche Post-it-Zettel) vergessen … dafür wieder mit todo-liste. Ach und wer sich übrigens über die Tropfen wundert … ich möchte gern mal täglich 3 Liter Wasser über 4 Wochen trinken .. pro Tropfen ist hier ein halber Liter gemeint … ich mach das jetzt schon über eine Woche und bin mal mehr, mal weniger erfolgreich, aber die Tropfen ermahnen mich, daran zu denken :)

Fab_KW37

Fab_KW37Note

Beim nächsten Mal zeig ich Euch dann, was mein Filo sonst noch so für neue Inhalte bekommen hat … und was sich mit der Vermehrung der Planer tut, von denen ich nie mehr als einen wollte ;)

3 Gedanken zu “[… filofaxing] Erste Schritte auf den Kalenderseiten

  1. Huhu Du Liebe,

    es wäre total schade um Dein Talent, wenn Du es nicht weiter nutzen würdest. Du bist einfach eine begnadete Bastlerin und ich finde Deine gestalteten Wochenseiten wirklich klasse. *daumenhochstreck* Toll – toll – toll!

    Hach ja, wenn ich ja die Energie dann auch behalten würde. Aber ich vermute, dass ich ein paar Monate mache und es dann wieder vorbei ist. Klar wäre es schön, wenn wir wieder einem gemeinsamen Hobby nachgehen würden. Ich bin noch in der Grübelphase… *gg*

    Viele liebe Grüße zu Dir,
    Kerstin

  2. Ja, denk in Ruhe darüber nach .. ich hab auch ein paar Tage gebraucht – wenn auch nicht viele *lach*

    Aber mal andersrum .. warum darf man nur was beginnen, was man für immer beibehält? Wenn es nur ein paar Monate erfüllt, ist es doch schon was tolles .. :)

  3. Wow, das schaut echt toll aus. Ich habe es jetzt mal wieder mit nem einfachen Tagebuch Probiert. Da sollen auch Bilder oder Eintrittskarten mit rein. Mal sehen wie lang ich durch halte ;-) aber du hast recht… es muss ja nicht für immer und ewig sein ;-)
    Wünsche dir ein schönes WE und bin auf dein neuestes Hobby gespannt….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

;) :zzbutterfly: :zunge2: :zunge1: :wirr: :wink2: :wink1: :uebel: :tomate: :tele: :stolz: :sleep: :sad2: :sad1: :roll: :pfeiff2: :pfeiff1: :musik: :motz: :love: :lol: :lol2: :laugh1: :knuffel: :holy: :hmm: :gg: :fit: :fish: :ferret: :denk: :cool: :cold: :cat: :bla: :app: :angry: